Forums Neueste Beiträge
 

Defekten Speicherriegel lokalisieren?

27/07/2015 - 09:23 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich hab hier einen Rechner mit ECC-RAM, an dem jetzt wohl ernsthaft
was kaputt ist. Im Zehnsekundentakt kommt:

| kernel:[2119964.389640] [Hardware Error]: Corrected error, no action required.
| kernel:[2119964.389646] [Hardware Error]: CPU:0 (10:a:0) MC4_STATUS[-|CE|MiscV|-|AddrV|CECC]: 0x9c44400080080813
| kernel:[2119964.389649] [Hardware Error]: MC4 Error Address: 0x000000043a916cf0
| kernel:[2119964.389651] [Hardware Error]: MC4 Error (node 0): DRAM ECC error detected on the NB.
| kernel:[2119964.389664] [Hardware Error]: cache level: L3/GEN, mem/io: MEM, mem-tx: RD, part-proc: SRC (no timeout)

"No action required" ist relativ, wenn diese Meldung auf alle Konsolen
gespiegelt wird und mit Geràusch aus den Lautsprechern verbunden

Bekomme ich da irgendwie raus, welcher Riegel das ist, oder muss ich
auf Verdacht eine Speicherbank rausreißen?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
27/07/2015 - 09:38 | Warnen spam
Marc Haber <mh+ wrote:
Bekomme ich da irgendwie raus, welcher Riegel das ist, oder muss ich
auf Verdacht eine Speicherbank rausreißen?



Ist "dmidecode" irgendwie informativ?

/ralph

Ähnliche fragen