Defekter Power Mac G5 dual 2GHz

26/08/2007 - 18:50 von Peter von Walter | Report spam
Hallo,

ein Bekannter von mir hat jetzt einen defekten Power Mac G5 dual 2GHz.
Ich kenne mich zwar ein bisschen mit Hardware, allerdings mit diesem
Modell leider NICHT aus (und habe auch keine Schaltungsunterlagen).
Da zunàchst geschildert wurde, dass sich der Rechner überhaupt nicht
anschalten làsst, habe ich vermutet, dass es sich vielleicht um einen
trivialen Fehler handeln könnte und hab ihn mir mal genauer
angeschaut.
Ich dachte, dass vielleicht nur die Backup-Batterie leer ist, und der
Rechner deswegen nicht anspringt. Ich kannte das Phànomen von früheren
Rechnern!
Es hat sich allerdings folgendes herausgestellt:
1. Die Batterie ist in Ordnung (3.6V)!
2. Der Rechner làsst sich normal aus dem Powerdown mit der Taste ein
(und aus!) schalten. Das Netzteil làuft zumindest an und ich meine
auch die Platte klackt mal kurz, ABER...
3. Der Rechner gibt sonst keinen Mucks von sich. Ich war der Meinung,
dass bei einem anschließenden Selbsttest wenigstens irgendein
akustischer Fehlerton zu hören sein müsste!?
4. Der Rechner gibt auch kein Monitorsignal von sich! Es müsste doch
(auch bei fehlendem System) zumindest ein Schirm, mit der Aufforderung
ein System anzuschließen, auftauchen?

Apple verlangt für die Reparatur einen Pauschalbetrag von ca. 1500
Euro, was ich angesichts der noch relativ kurzen Lebensdauer des
Rechners für ziemlich überzogen halte, denn dafür bekommt man ja fast
schon einen neuen.
Was soll man also tun? Es stràubt sich alles in mir den Rechner
einfach wegzuschmeissen?

Wer kennt diesen Rechnertyp genauer und kann mir noch einen Tip geben,
was (und wo) man an diesem Rechner noch testen könnte um vielleicht
doch noch herauszufinden, was ihm fehlt?

Ich würde meinem Bekannten zu gerne helfen!
Gruß
P.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hannes Gnad
26/08/2007 - 22:40 | Warnen spam
Peter von Walter wrote:

Hallo!

1. Die Batterie ist in Ordnung (3.6V)!
2. Der Rechner làsst sich normal aus dem Powerdown mit der Taste ein
(und aus!) schalten. Das Netzteil làuft zumindest an und ich meine
auch die Platte klackt mal kurz, ABER...
3. Der Rechner gibt sonst keinen Mucks von sich. Ich war der Meinung,
dass bei einem anschließenden Selbsttest wenigstens irgendein
akustischer Fehlerton zu hören sein müsste!?
4. Der Rechner gibt auch kein Monitorsignal von sich! Es müsste doch
(auch bei fehlendem System) zumindest ein Schirm, mit der Aufforderung
ein System anzuschließen, auftauchen?



Netzteil defekt?!


Apple verlangt für die Reparatur einen Pauschalbetrag von ca. 1500
Euro, was ich angesichts der noch relativ kurzen Lebensdauer des
Rechners für ziemlich überzogen halte, denn dafür bekommt man ja fast
schon einen neuen.



Wer ist "Apple" in diesem Fall, also von welcher Werkstatt
kommt das?


P.S.
Schau' mal da:

http://www.apple.com/de/support/pow...extension/


Beste Gruesse, Hannes Gnad
Freier Apple Systemberater http://www.apfelwerk.de/
*** VfB Stuttgart - Deutscher Fussballmeister 2007 - VfB Stuttgart ***

Ähnliche fragen