Defekter TV durch Kurzschluß im Stromkreis

01/12/2011 - 17:34 von Artur Kawa | Report spam
Hallo,

ich wollte nachfragen, ob das überhaupt technisch machbar ist:

Ich habe einen Stromkreis der mit einer Überlastsicherung
abgesichert ist.

An diesem Stromkreis sind viele Hifi-Geràte, auch ein LCD-TV
Angeschlossen.

Nun wird an diesem Stromkreis, aber andere Steckdose ein
Wasserkocher mit einer Heizwendel angeschlossen. Dieser
Verursacht beim Kochen einen Kurzschluß. Es blitzt aus dem
Wasserkocher, die Überlastsicherung spricht an.

Nachdem der Wasserkocher aus der Steckdose entfernt und
die Überlastsicherung eingeschaltet wurde, geht der
Fernseher nicht mehr.

Können durch sowas Überspannungen entstehen, die den
Fernseher geschàdigt haben. Oder wàre er vermutlich beim
nàchsten ein- und ausschalten ohnehin kaputt gegangen,
auch wenn es den Kurzschluss und ansprechen der Sicherung
nicht gegeben hàtte?

Gruss
Artur
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
01/12/2011 - 17:54 | Warnen spam
Artur Kawa schrieb:

< ...>
Nachdem der Wasserkocher aus der Steckdose entfernt und
die Überlastsicherung eingeschaltet wurde, geht der
Fernseher nicht mehr.

Können durch sowas Überspannungen entstehen, die den
Fernseher geschàdigt haben.



Ja - wàre denkbar. Z.B. wenn größere Ringkerntransformatoren im Spiel
waren.

Oder wàre er vermutlich beim
nàchsten ein- und ausschalten ohnehin kaputt gegangen,



auch möglich

Ähnliche fragen