Defektes Mutterbrett

31/10/2010 - 19:09 von Holger | Report spam
Hi,

mein Bruder hat einen Kumpel, und der hat ein Mainbord. Einen
DIMM-Riegel hat er so reingesteckt, daß es funkte und schmorte. Ad hoc
folgende Bilanz: Rechner startet, hàngt sich aber beim Booten auf.
Tastatur wird nicht angesprochen. Der unbeschàdigte Speicher lief auf
einem anderen Mainboard so, daß er erkannt werden konnte. Größere Tests
habe ich mir geschenkt. Mein Vorschlag also: Mainboard auswechseln.
Reicht das, oder kann ich nach Lage der Dinge auch vermuten, daß weitere
Komponenten den Geist aufgaben? Der Rechner soll nàmlich zu einem
Geburtstagsgeschenk für einen meiner Neffen werden. Wir haben jetzt bei
Alternate ein neues Mobo bestellt ...

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
31/10/2010 - 19:32 | Warnen spam
Hallo,

Holger wrote:
Mein Vorschlag also: Mainboard auswechseln.
Reicht das, oder kann ich nach Lage der Dinge auch vermuten, daß weitere
Komponenten den Geist aufgaben?



/Was/ für ein Mainboard?

Bei neueren CPU's sitzt der Speichercontroller in der CPU, folglich
könnte selbige in Mitleidenschaft gezogen sein. Muss aber nicht.

Mit weiteren Schàden würde ich nicht rechnen.


Marcel

Ähnliche fragen