Definierter Tab-Sprung

06/04/2008 - 18:28 von HVW2008 | Report spam
Ich habe einen Ordner mit mehreren Tabellenblàttern, die in verschiedene
Themen unterteilt sind, um letztendlich ein berechnetes Blatt inkl. eines
Anschreibens zu erzeugen. Tabelle 1 möchte ich gerne als Sammeldatenblatt für
die weiteren Tabellen benutzen. Dieses Sammeldatenblatt ist aufgeteilt in
verschiedene Abfragethemen, die dann nacheinander aus mehreren verschiedenen
Quellen recherchiert und hier eingetragen werden. Díe Tabelle ist geschützt
und die Fortbewegung zu den (ungeschützten) relevanten Feldern erfolgt
ausschließlich per Tabulatortaste. Dadurch ist eine sehr bequeme
Datenerfassung möglich, wenn da nicht das Problem wàre, dass ich den
Tab-Sprung nicht anpassen kann. Weil der Tab-Sprung immer nach rechts bis zum
letzten ungeschützten Feld und dann in die nàchste Zeile darunter geht,
springe ich praktisch chaotisch zwischen meinen selbst definierten
Themenbereichen hin und her, sodass ich permanent den Schreibtisch voller
Ordner habe, weil ich kein Thema beenden kann.
Die Themenbereiche anders anordnen geht hier nicht. Und mich "normal" von
Zelle zu Zelle zu bewegen hebt die schöne "Halbautomatik" der geschützten
Tabelle auf. Sollte es wirklich sein, dass in so einem màchtigen und
ausgereiften Programm wie Excel keine Möglichkeit besteht, den Tab-Sprung
frei zu regeln ??
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar Vollmeier
06/04/2008 - 18:39 | Warnen spam
Servus HVW2008!

Ein Realname [1] wird hier gerne gesehen und erhöht die
Wahrscheinlichkeit auf Antworten enorm ;-)

*HVW2008* schrieb am 06.04.2008 um 18:28 Uhr...
Ich habe einen Ordner mit mehreren Tabellenblàttern, die in
verschiedene Themen unterteilt sind, um letztendlich ein berechnetes
Blatt inkl. eines Anschreibens zu erzeugen. Tabelle 1 möchte ich
gerne als Sammeldatenblatt für die weiteren Tabellen benutzen. Dieses
Sammeldatenblatt ist aufgeteilt in verschiedene Abfragethemen, die
dann nacheinander aus mehreren verschiedenen Quellen recherchiert und
hier eingetragen werden. Díe Tabelle ist geschützt und die
Fortbewegung zu den (ungeschützten) relevanten Feldern erfolgt
ausschließlich per Tabulatortaste. Dadurch ist eine sehr bequeme
Datenerfassung möglich, wenn da nicht das Problem wàre, dass ich den
Tab-Sprung nicht anpassen kann. Weil der Tab-Sprung immer nach rechts
bis zum letzten ungeschützten Feld und dann in die nàchste Zeile
darunter geht, springe ich praktisch chaotisch zwischen meinen selbst
definierten Themenbereichen hin und her, sodass ich permanent den
Schreibtisch voller Ordner habe, weil ich kein Thema beenden kann.
Die Themenbereiche anders anordnen geht hier nicht. Und mich "normal"
von Zelle zu Zelle zu bewegen hebt die schöne "Halbautomatik" der
geschützten Tabelle auf. Sollte es wirklich sein, dass in so einem
màchtigen und ausgereiften Programm wie Excel keine Möglichkeit
besteht, den Tab-Sprung frei zu regeln ??



AlsoeineMöglichkeitwàreesmiteinemMakrozuversuchen.Mitz.B.
Range("A8").SelectkannstdudasinderProzedur"Worksheet_Change"
verwirklichen.FragedabeidieaktuelleZelleabundverweisedannaufdienàchste
!!!11

Sorry, aber bei deinem Schreibstil konnte ich jetzt nicht anders ;-)
(Man möge mir bitte das Fullquote verzeihen)

und tschüss,
Didi

Fußnötiges:
=[1] http://einklich.net/usenet/rules.htm#name
"Alles, was erfunden werden kann, wurde bereits erfunden."

Ähnliche fragen