Forums Neueste Beiträge
 

Definition von unendlich

27/11/2011 - 01:19 von Emmi Grand | Report spam
Herzlichen Dank für das Aufzeigen des Zirkelfehlers.

Neue Variante:

Kurzform:

Eine Menge ist unendlich, wenn der Bürgermeister oder
die Bürgermeisterin ohne Ende Elemente "entnehmen" kann
(oder Elemente, komplementàr, zu einer Menge M' "hinzufügen" kann).

Eine mögliche "mengentechnologisch" konkreter formulierte Version:

Eine Menge M ist dann unendlich màchtig, wenn es keine
Elementfolge (a,b,c,...) gibt, deren jedes Folgenglied
- beliebig ausgewàhlte Elemente hat,
- sich von allen anderen Folgegliedern unterscheidet
- das kein letztes Glied hat.

Schon besser oder gar schlechter? Wie kann man es besser sagen? Danke.
 

Lesen sie die antworten

#1 Vogel
27/11/2011 - 19:25 | Warnen spam
Emmi Grand wrote in news:201111270019.UTC.jarvn3$jil$:




Eine Menge ist unendlich gross, wenn es eine Teilmenge dieser Menge gibt
auf welche die gesamte Menge bijektive abbildbar ist.



Die Menge der natürlichen Zahlen ist z.Bsp. auf die Teilmenge der
natürlichen Paarzahlen bijektiv abbildbar.



Ist eine Menge auf jede beliebige ihrer Teilmengen bijektiv abbildbar, ist
sie zusàtzlich auch noch kompakt und somit überabzàhlbar.



Die Menge der rellen Zahlen ist auf jede ihrer Teilmengen bijektiv
abbildbar.

Ähnliche fragen