Defragmentierung Fragen

29/10/2007 - 10:43 von Jon J Panury | Report spam
Ich habe die Defragmentierung laufen lassen zu dem Ziel, einen (dann
entstandenen) freien Bereich der Festplatte mit einer weiteren
Partitionierung zu belegen.

Es ist eine 160GB Platte, auf der gut 50GB belegt sind.

Aus irgend einer Ursache liegen Dateien auch ziemlich weit "hinten" -
soll heißen: auf dem Balken-Schaubild, das den Fragmentierungszustand
und die physische Verteilung der Dateien auf der Festplatte zeigt,
gibt es, nach großer weißer Lücke, ziemlich weit rechts wieder
Dateien, blau, also zusammenhàngend. Da zusammenhàngend, also nicht
fragmentiert, auch i.e.S. kein Fall für Defrag. Ich brauche nun aber
diesen Bereich der Festplatte *physisch* frei von Dateien, weil
andernfalls das Partitionierungstool nicht mitmacht.

Oder ist Partitionierung gar nicht physisch, ich meine: braucht es gar
kein *physisch* zusammenhàngendes und *leeres* Gebiet auf der
Festplatte?

Wer klàrt mich mal auf?

JJ
 

Lesen sie die antworten

#1 Jon J Panury
29/10/2007 - 10:46 | Warnen spam
Ich habe die zentral Frage vergessen:

Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien, die dort "weit rechts" liegen,
nach "links" zu verschieben?

Ähnliche fragen