Deinstallation SQL Server 2005 Client

06/03/2010 - 19:50 von Peter | Report spam
In meiner Anwendung der SQL Server 2005 Client installiert, der nun in der
neuen Version meiner Anwendung durch den SQL Server 2008 Client ersetzt
werden soll. Hierdurch muss die 2005 Client Software zuerst deinstalliert
werden.

Die Installation der 2005 Client Software erfolgte folgendermassen:

SetupXXX.EXE /QB ADDLOCAL=Client_Components,Connectivity

(XXX ist ein Platzhalter für den weitern Namen)

Die Installation ist unter Systemsteuerung/Software als 'Microsoft SQL
Native Client' vorhanden.
Weiterhin ist ein Registry Eintrag unter HKLM/Software/Microsoft/Microsoft
SQL Native Client/CurrentVersions/Version mit dem Inhalt '9.00.3042.00'
vorhanden

Wenn ich nun die Deinstallation wie folgt versuche:

SetupXXX.exe /QB REMOVE=Client_Components,Connectivity

wird der Client nicht deinstalliert. Er bleibt unter
Systemsteuerung/Software bestehen. Auch der Registryeintrag bleibt erhalten.

Mit folgendem Aufruf:

SetupXXX.exe REMOVE=Client_Components,Connectivity (also ohne /QB)

kann der Asisstent in seinen Einzelschritten verfolgt werden. Hierbei werden
an der Stelle 'Featureauswahl' alle Komponenten
(Datenbankdienste,Clientkomponenten, Konnektivitàtskomponenten, Software
Development Kit) Mit einem roten x dargestellt (was auch auch so gewollt
ist). Mit Klick auf 'Weiter' kommt jedoch die Meldung:

'Es wurden keine features für die Installation ausgewàhlt. Das Setup kann
nicht ausgeführt werden.'

Das Verhalten ist unter Windows XP (SP3) und Windows 7 identisch.

Werden die Clientkomponenten unter Systemsteuerung/Software manuell
deinstalliert, funktioniert die Deinstallation korrekt.

Wie kann eine Programmgesteuerte Deinstallation korrekt erfolgen? Für eine
Hilfe oder einen Tip wàre ich sehr dankbar.

Peter Anderwald
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
06/03/2010 - 20:50 | Warnen spam
Hallo Peter,

"Peter" schrieb ...
In meiner Anwendung der SQL Server 2005 Client installiert, der nun in der
neuen Version meiner Anwendung durch den SQL Server 2008 Client ersetzt
werden soll. Hierdurch muss die 2005 Client Software zuerst deinstalliert
werden.
Wenn ich nun die Deinstallation wie folgt versuche:

SetupXXX.exe /QB REMOVE=Client_Components,Connectivity

wird der Client nicht deinstalliert. Er bleibt unter
Systemsteuerung/Software bestehen. Auch der Registryeintrag bleibt erhalten.



Verwende Systemsteuerung->Software, um die Komponenten zu deinstallieren.
Sollte das nun gar nicht funktionieren, siehe
http://support.microsoft.com/kb/909967
Manuelle Deinstallation einer SQL Server 2005-Instanz

Gruß Elmar

Ähnliche fragen