DeLi-Linux 0.7.2 und X mit Cirrus CL-GD5430/40

14/09/2007 - 16:21 von Rainer Simon | Report spam
Hallo Leute,

ich habe heute ein 486 Rechner mit DeLi-Linux aufgesetzt und kann X
nur mit vesa starten.
Der Eintrag den ich mit delisetup auswàhlte "Cirrus" wird nicht
geladen. startx bricht mit ("No Screens found").

Mit vesa: Das X ist ziemlich gàhnend langsam.

SuperProbe meldet mir:
First Video: Super-VGA
Chipset: CL-GD5430/40 Port probed
Memory: 1024 kByte
RAMDAC: CirrusLogic Built-in 15/16/24-bit DAC with 6bit wide lookup
tables

Habt ihr Tipps zur Konfiguration von xorg.conf für so einen Fall ?



Gruß Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Schauer
18/09/2007 - 13:27 | Warnen spam
On 5126 September 1993, Rainer Simon wrote:
Chipset: CL-GD5430/40 Port probed



Ein altes Schàtzchen, wenn auch aus heutiger Sicht ziemlich
unterbestückt. Keine Ahnung, ob Xorg das tatsàchlich noch
unterstützt. Ich habe das letzte Mal vor gut und gerne
zehn Jahren eine 5430 mit XFree86 benutzt. Prinzipiell
ging es also mal.

Habt ihr Tipps zur Konfiguration von xorg.conf für so einen Fall ?



Googlen nach cirrus logic xorg liefert:
http://lists.freedesktop.org/archiv...17153.html

Holger

http://hillview.bugwriter.net/
"Dann ist flasch auch flashc. Wenn falsch richtig ist und flashc das Richtige
flashc, was ist dann flasch, auch flashc oder richtig oder beides?"
"Flashc ist flashcer als flasch, deshalb ist flasch falsch. ;-)"

Ähnliche fragen