Dell Latitude D520 Frage Zum Netzteil

11/11/2014 - 13:16 von Rüdiger Haulle | Report spam
Hallo Groupies ;-)

habe kürzlich ein D520 bekommen- zusammen mit einem Netzteil mit 19,5 Volt,
und 3,34 Ampere. Das Notebook selbst - so wie es auf dem Unterboden steht -
braucht auch 19,5 Volt- allerdings mit 4,62 Ampere. Das Notebook geht an,
bootet auch- und làuft ansonsten ganz normal. Es ist mir aber aufgefallen
dass der Lüfter nicht làuft- und der Akku nicht geladen wird. Könnte das mit
der zu geringen Spannung des Netzteils zusammen hàngen- oder ist wohlmöglich
eher der Akku- und der Lüfter kaputt? Wàhrend das Notebook làuft, regelt es
jedenfalls von selbst die Taktfrequenz des Hauptprozessors herunter, so wie
ich das erkennen konnte. Der Lüfter geht jedenfalls nicht an- auch wenn das
Notebook lànger làuft- und auch wàrmer wird. Verbastelt ist das Notebook- so
wie ich es erkennen konnte- nicht. Es sind keinerlei Werkzeugspuren,
Aufhebelspuren zu erkennen. Im Bios sind keinerleit Optionen zur
Lüftergegelung- Kühlungseinstellungen- od. Lüftereinstellungen zu sehen.
BIOS Version A06

mfg! & Danke für eure hilfreichen Tips.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
11/11/2014 - 14:39 | Warnen spam
On 11.11.14 13.16, wrote:
habe kürzlich ein D520 bekommen- zusammen mit einem Netzteil mit 19,5 Volt,
und 3,34 Ampere. Das Notebook selbst - so wie es auf dem Unterboden steht -
braucht auch 19,5 Volt- allerdings mit 4,62 Ampere. Das Notebook geht an,
bootet auch- und làuft ansonsten ganz normal. Es ist mir aber aufgefallen
dass der Lüfter nicht làuft- und der Akku nicht geladen wird. Könnte das mit
der zu geringen Spannung des Netzteils zusammen hàngen- oder ist wohlmöglich



Lüfter: nein, Akku ja. Wenn das Netzteil zu wenig Bums hat, wird das oft
vom Geràt erkannt und dann reicht es u.U. nicht, um gleichzeitig zum
Betrieb noch den Akku zu laden. Bei ausgeschaltetem Geràt sollte er dann
aber laden.

eher der Akku- und der Lüfter kaputt?



Akkudefekte können sich allerdings genauso àußern.

Wàhrend das Notebook làuft, regelt es
jedenfalls von selbst die Taktfrequenz des Hauptprozessors herunter, so wie
ich das erkennen konnte. Der Lüfter geht jedenfalls nicht an- auch wenn das
Notebook lànger làuft- und auch wàrmer wird.



Vielleicht war es nicht warm genug. Bei der Rechenleistung von Notebook
CPUs geht es oft nur darum, wie schnell sie auf Benutzereingaben warten. ;-)


Marcel

Ähnliche fragen