DELL - nach XP Neuinstallation zweimal XP zur Auswahl

27/12/2008 - 14:51 von Carsten Kreft | Report spam
Hallo,
auf einem nagelneuen Optiplex960 befand sich XP, welches aber ziemlich
zugemüllt mit allerhand unbenötigten Programmen war.
Nach Neuinstallation mit der Dell XP-CD (dabei wurde auch die Festplatte
formatiert [nicht _schnell_formatiert]) habe ich nun bei jedem Neustart ein
Auswahlmenü, wo mit zwei XPs zum Booten angeboten werden.

Sonst klappt alles.

Woher kommt das zweite XP (welches übrigens nicht funktioniert, wenn man es
auswàhlt)?

Wie krieg ich das weg?

Hat Dell da irgendeinen Müll auf die Festplatte gebrannt (gibt es sowas wie
ne versteckte Partition)?

Das mitgelieferte XP ist keine Recovery-Version, mich irritiert aber, dass
ich beim Aufspielen nicht zur Eingabe eines product keys aufgefordert wurde.
Nicht, dass ich nach erfolgreichem Löschens am Ende das XP nicht mehr drauf
bekomme.
Ehrlich gesagt bin ich etwas angepisst, dass man mir einen neuen PC mit
unnützem Zeugs vollmüllt und ich nun Probleme habe, das Ding erst mal in
einen sauberen Zustand zu bekommen.

Wozu benötige ich einen FlexNet-soundso-Manager, ein IntelMatrix Dingens
oder einen PrivacyIconClient?
Auch wenn der PC leistungsstark ist: 34 Prozesse im Leerlauf bei einem neuen
System, auf dem sich noch gar keine Software befindet, sind mir einfach
zuviel.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
27/12/2008 - 15:04 | Warnen spam
Carsten Kreft schrieb:

Hallo Carsten,

Woher kommt das zweite XP (welches übrigens nicht funktioniert, wenn
man es auswàhlt)?



Keine Ahnung.

Wie krieg ich das weg?



Systemsteuerung, System, Erweitert, Starten und Wiederherstellen,
Einstellungen, Standardbetriebssystem, bearbeiten. Die überflüssige letzte
"multi..."-Zeile löschen. Eine muss erhalten bleiben.

Das mitgelieferte XP ist keine Recovery-Version, mich irritiert aber,
dass ich beim Aufspielen nicht zur Eingabe eines product keys
aufgefordert wurde.



Es gibt voraktivierte Systeme.

Ehrlich gesagt bin ich etwas angepisst, dass man mir einen neuen PC
mit unnützem Zeugs vollmüllt und ich nun Probleme habe, das Ding erst
mal in einen sauberen Zustand zu bekommen.



Da bist Du nicht alleine.

Auch wenn der PC leistungsstark ist: 34 Prozesse im Leerlauf bei
einem neuen System, auf dem sich noch gar keine Software befindet,
sind mir einfach zuviel.



ACK

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen