delta-U und Akkus parallel?

15/08/2009 - 23:09 von Patrick Schaefer | Report spam
Hallo zusammen,

habe vorhin auf dem Flohmarkt für drei Euro zwei offensichtlich
unbenutzte AA-Schnelladegeràte mitgenommen. Einmal Friwo Ultra Quick
Plus (FW4090), einmal baugleich Compit Highspeed Plus. "Schnell"ladung
mit 500mA, delta-U-Abschaltung und Entladefunktion.

http://www.farnell.com/datasheets/61122.pdf

Zuhause wurde das Ding natürlich erstmal aufgeschraubt. Philips TEA1100T
als Ladecontroller -- und die vier Akkuschàchte sind direkt parallel
geschaltet! Ist das üblich?

Beim Einsetzen der Akkus wird die Ladung erstmal niederohmig umverteilt
und beim Spannungspeak müssen sich alle einig sein? Macht sowas Sinn?


Gruß
Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Meier
15/08/2009 - 23:52 | Warnen spam
Zuhause wurde das Ding natürlich erstmal aufgeschraubt. Philips TEA1100T
als Ladecontroller -- und die vier Akkuschàchte sind direkt parallel
geschaltet! Ist das üblich?



Dafür hats nur 3 Euro gekostet. You get what you get what you pay for.
Bei den billigen Teilen gibts noch ganz andere Horrorschaltungen.
Lade-Ende-Erkennung durch Delta-U geht bei C/4 gerade noch so, kann also
klappen wenn du nur eine einzelene 2AH-Zelle làdst. (Alles IMHO,
versteht sich)

Thomas

Ähnliche fragen