Forums Neueste Beiträge
 

"Der Befehl kann nicht ausgeführt werden, weil noch ein Dialogfeld

24/09/2007 - 10:18 von Max Plank | Report spam
Liebe Gemeinde,

eine Kundin (Windows XP, Office 2003, alle SP installiert" klagt über
folgendes Problem, zu dem ich keine Lösung finde:

Wenn sie sich über den Öffnen-Dialog in ein Verzeichnis begibt und dann dort
mit der rechten Maustaste das Kontext Menü aufruft und dort den Punkt Drucken
wàhlt, erscheint der Hinweis:

"Der Befehl kann nicht ausgeführt werden, weil noch ein Dialogfeld geöffnet
ist".

Ausserdem vermisst meine Kundin (die in àlteren Versionen anscheinend
vorhandene) Vorschau-Funktion an dieser Stelle.

Ist dies ein nicht behobener Bug von Word 2003?Oder gibt es Abhilfe? Vielen
Dank schon mal für Eure Hilfe,

Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
24/09/2007 - 11:40 | Warnen spam
Hallo Max,

"Max Plank" schrieb im Newsbeitrag
news:

eine Kundin (Windows XP, Office 2003, alle SP installiert"
klagt über folgendes Problem, zu dem ich keine Lösung finde:

Wenn sie sich über den Öffnen-Dialog in ein Verzeichnis
begibt und dann dort mit der rechten Maustaste das
Kontextmenü aufruft und dort den Punkt Drucken
wàhlt, erscheint der Hinweis:

"Der Befehl kann nicht ausgeführt werden, weil noch
ein Dialogfeld geöffnet ist".



in der Tat ist ja auch ein Dialogfeld geöffnet ;-) Wenn sie es mit
"Abbrechen" schließt, wird das Dokument geöffnet, gedruckt, geschlossen.
Sie kann alternativ in diesem Dialogfeld den Befehl "Extras | Drucken"
wàhlen. Dann druckt Word sofort.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen