Der blaue Conrad hat nicht mehr alle Tassen im Schrank?

07/06/2012 - 14:49 von Horst-D.Winzler | Report spam
Ich habe grad eine Mitteilung von Conrad bekommen, nachdem mein Guthaben
bei denen nur dann berücksichtigt werden kann, wenn ich per Post, Fax
oder Telefon bestelle. Fax und Telefon selbstverstàndlich 14_Cent/Min.
Sie teilen mir weiter mit, das mein Guthaben bei Bestellungen übers
Internet nicht berücksichtigt werden kann.
Mein Vermutung ist aber, die oberste Heeresleitung bei Conrad hat nicht
mehr alle Tassen im Schrank, Kunden vorschreiben zu wollen, wie sie
,Conrad, die Bestellung gern hàtte. ;-))
mfg hdw
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Butzmann
07/06/2012 - 15:07 | Warnen spam
Am 07.06.2012 14:49, schrieb Horst-D.Winzler:
bei Conrad hat nicht mehr alle Tassen im Schrank, Kunden vorschreiben
zu wollen, wie sie ,Conrad, die Bestellung gern hàtte. ;-))


Entweder die sind von einem Investor gekauft oder es gilt halt wie so
oft der 1. Butzosche Satz:
"85% aller bundesdeutschen Unternehmen sind mittlerweile mit ihrer
gewöhnlichen Geschàftstàtigkeit restlos überfordert"



Butzo

Ähnliche fragen