Der Dienst Automatische Updates verursacht Systemabsturz

16/12/2007 - 12:59 von Eisbaer | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem unter Windows XP (SP2). Vor ein paar Wochen habe
ich mein Windows XP mit dem automatischen Update aktualisieren wollen
und als dann eines der heruntergeladenen Pakete installiert werden
sollte, ist der Computer abgestürzt. Leider war das wohl ein
kritisches Paket oder so, denn seitdem habe ich das Problem, dass mein
PC immer nach Starten des Dienstes "Automatische Updates" ca. eine
Minute spàter abstürzt und neu startet. Es gibt dabei keinen
Bluescreen, also auch keine Fehlermeldung oder so - der Rechner
startet einfach neu. Immerhin habe ich durch Ausprobieren
herausgefunden, dass es nur an diesem Dienst liegt, alle anderen
Dienste, die für die Windows-Updates erforderlich sind, führen nicht
zu einem Systemabsturz.

Habe im Internet eines an Lösungsvorschlàgen bei àhnlichen Problemen
gelesen und teilweise auch probiert. Leider bisher ohne Erfolg. Das
Programm "winUpdRstre!22.exe" hat keine Besserung gebracht und bei
manueller Wiederholung der Befehle, die das Programm ausführt, kam es
zu einer Art Fehlermeldung bei der wuauserv.dll:
"wuauserv.dll wurde geladen, aber der DllRegisterServer-Eingangspunkt
wurde nicht gefunden. Diese Datei kann nicht registriert werden." Ist
diese dll defekt oder ist das ein normales Verhalten für diese Datei?

Das Löschen und oder Umbenennen des ordners Software Distribution
unter Windows/System32 hat keine Verbesserung gebracht.

Was kann man noch machen? Gibt es noch andere dlls oder Programme, die
überprüft, neu registriert oder beschworen werden müssen?

Über nützliche Tipps würde mich sehr freuen.

Gruß, Jan!
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
16/12/2007 - 13:04 | Warnen spam
Eisbaer wrote:
ich habe ein Problem unter Windows XP (SP2). Vor ein paar Wochen habe
ich mein Windows XP mit dem automatischen Update aktualisieren wollen
und als dann eines der heruntergeladenen Pakete installiert werden
sollte, ist der Computer abgestürzt. Leider war das wohl ein
kritisches Paket oder so, denn seitdem habe ich das Problem, dass mein
PC immer nach Starten des Dienstes "Automatische Updates" ca. eine
Minute spàter abstürzt und neu startet.



Deaktiviere den automatischen Neustart und notiere die Fehlermeldung.

http://support.microsoft.com/?kbid20299

Leere die Temp-Ordner im abgesicherten Modus.

Start/Ausführen, temp
Start/Ausführen, %temp%

Internetoptionen, Allgemein. Cookies, Dateien löschen und Verlauf
leeren. Internetoptionen, Sicherheit. Klick auf Standardstufe bei
Erweitert auf Wiederherstellen.

Start/Ausführen, msconfig --> Systemstart alles deaktivieren
deaktivieren --> Neustart. Schau ob das Problem noch besteht.

Alles wieder aktivieren --> Karte Allgemein --> Normaler Systemstart

http://support.microsoft.com/kb/310560/de
http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Prüfe den PC mit einem Virenscanner und hiermit:

http://www.safer-networking.org/de/...index.html
http://onecare.live.com/site/de-DE/...owsafe.htm

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen