Der Neutronenstern

04/01/2013 - 09:57 von wernertrp | Report spam
Warum heißt er Neutronenstern und nicht Protonenstern ?
Wo sind die Protonen im Neutronenstern ?
Wo sind die Elektronen im Neutronenstern ?
Welchen Lorenz Kontraktionsfaktor findet man an der Oberflàche eines Neutronensterns ?
Wandeln sich die Neutronen in Protonen im Neutronenstern ?
Ist die Wandelzeit der schwachen Wechselwirkung für ein Neutron (ca. 881 Sekunden)
in ein Proton mit der Lorenz-Zeit-Kontraktion im Neutronenstern zu berechnen ?
Bei welcher Masse ensteht ein Neutronenstern ?
Bei welcher Masse ensteht aus einem Neutronenstern ein schwarzes Loch ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Mr Kyanit
08/01/2013 - 00:58 | Warnen spam
On 4 Jan., 09:57, wernertrp wrote:
Warum heißt er Neutronenstern und nicht Protonenstern ?
Wo sind die Protonen im Neutronenstern ?
Wo sind die Elektronen im Neutronenstern ?
Welchen Lorenz Kontraktionsfaktor findet man an der Oberflàche eines Neutronensterns ?
Wandeln sich die Neutronen in Protonen im Neutronenstern ?
Ist die Wandelzeit der schwachen Wechselwirkung für ein Neutron (ca. 881 Sekunden)
in ein Proton mit der Lorenz-Zeit-Kontraktion im Neutronenstern zu berechnen ?
Bei welcher Masse ensteht ein Neutronenstern ?
Bei welcher Masse ensteht aus einem Neutronenstern ein schwarzes Loch ?



Der Beta Zerfall n = p + e- + neutrino
war das Spezialgebiet von Wolfgang Pauli.

Da gibt's sicher auch einen inversen Betazerfall.

Was sagt da jetzt dein Prof dazu ?

Nix ?

Bei einem Bundeskanzlergehalt ?

Egal


+++++++++++++++

Ich persönich würde da direkt mit einem Graviton

eine Gleichung aufstellen



Lorentz geht wohl auch ich rechne mit sowas aber nicht
freiwillig !

( Nur wenn ich einen Schein brauche )

Ähnliche fragen