Der Nutzen der Van-der-Waals-Kräfte

02/12/2011 - 14:26 von Aguirre | Report spam
Ein Gecko erklimmt eine Glaswand
Die Geckos nutzen die Van-der-Waals-Kràfte, um ohne Klebstoff oder
Saugnàpfe senkrechte Flàchen erklimmen zu können. Die Unterseiten
ihrer Füße sind voller feinster Hàrchen. Jedes Hàrchen kann nur eine
kleine Kraft übertragen, durch die hohe Anzahl reicht die Gesamtkraft
dennoch dafür aus, dass das Tier, buchstàblich kopfüber, unter Decken
laufen kann. Dies ist ebenfalls auf glatt erscheinenden Flàchen wie
etwa Glas möglich. Die Klebekraft eines Geckos betràgt etwa 250 N.

Wie sieht es denn bei Eis aus?
 

Lesen sie die antworten

#1 Roman Staudinger
03/12/2011 - 19:51 | Warnen spam
"Aguirre" schrieb im Newsbeitrag
news:
Ein Gecko erklimmt eine Glaswand
...
Wie sieht es denn bei Eis aus?



Wenn der Gecko warme Pfoten hat,
sieht es schlecht für ihn aus.

Ähnliche fragen