Der Photoapparat ist tot.

05/10/2016 - 19:02 von Luigi Rotta | Report spam
http://www.tagesanzeiger.ch/24480198





Gruss

Luigi


"Wir müssen mit der Zeit gehen,
sonst müssen wir mit der Zeit gehen."
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Knaepper
05/10/2016 - 21:41 | Warnen spam
(Luigi Rotta) am 05.10.16 um 19:02:
http://www.tagesanzeiger.ch/24480198



Tot?

Anders.

Ziemlich oberflàchlichler Artikel. Immerhin mindestens ein wahres Wort
steckt drin: "Gut genug."

Irgendwann hat die Fotografie die Malerei verdràngt. Dann hat die
Farbfotografie Schwarzweiß verdràngt. Dann kamen die Zoomobjektive und
haben die Festbrennweiten verdràngt. Vor kurzem haben Digitalkameras
solche mit chemischen Sensoren verdràngt. Und nun werden neuartige
Techniken also herkömmliche Kameras verdràngen.

Nun denn.

Rainer

Bei guten (Tele-) Konvertern leert sich Deine Kasse stark. Bei
schlechten natürlich viel weniger, weil Du nie auf die Idee
kommen wirst, die Resultate auszudrucken.
(Uwe Ohse in de.alt.rec.digitalfotografie)

Ähnliche fragen