Der Remoteserver hat auf einen Verbindungsversuch nicht geantworte

03/10/2008 - 17:21 von Viktor Graf | Report spam
Hallo Kollegen,

folgendes Problem.

Win2000 Sp4 mit Exchange 2003 SP2 soll umgezogen werden auf Win2003 Exchange
2003. DC làuft auf einer anderen Kiste.
Eigentlich kein Problem aber...
Neuer Exchange in der gleichen Administrativen Gruppe
Postfach zum testen verschoben
Empfang funktioniert, das Senden aber nicht.
Virt. SMTP genauso konfiguriert wie beim alten Exchange, NAT im Router
angepasst. Es wird direkt per SMTP gesendet mit fester IP.
In der Warteschlange die Meldung: "Der Remoteserver hat auf einen
Verbindungsversuch nicht geantwortet."
Den neuen Exchange natürlich als Bridgehead hinzugefügt.
Probeweise einen neuen Externen SMTP erstellt, der alte Server sendet der
neue wieder nicht.
Senden per Telnet, alles ok. Die Mail bleibt aber in der Warteschlange hàngen.
Dachte mir... hmmm.. Rechteproblem..
Registerkarte Sicherheit unter Ex. aktiviert, Rechte verglichen... ok.
Auf DC die Rechte der Computerkonten verglichen ok.

Jetzt bin ich mit meinen latein am Ende.

hat jemand noch eine Idee?

Danke im voraus!

P.S. Exchange làuft auf einem Win2008 unter Hyper-V.
DNS funktioniert.
MX Eintrag wird richtig aufgelöst.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
03/10/2008 - 17:41 | Warnen spam
Hi,

In der Warteschlange die Meldung: "Der Remoteserver hat auf einen
Verbindungsversuch nicht geantwortet."



geht ein Telnet irgendeinMailserver.domain.tld 25 vom Exchange Server?

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen