Der Staatsminister : Bayerische Physikstudenten dürfen keine Atomanlagen mehr bauen !

25/05/2012 - 22:22 von 1.000.000 DOLLAR REWARD | Report spam
Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch


Top-Themen
Heubisch zur bayerischen Kulturpolitik: "Vorhandenes bewahren und
Neues entwickeln sind untrennbar miteinander verbunden." Bereits im
Jahr 2012 weitere 5.000 Studienplàtze BioSysNet: Start mit vier neuen
Nachwuchsforschergruppen Aktuelle Pressemitteilungen
25.05.2012

Ministerpràsident Seehofer und Kunstminister Heubisch eröffnen
Ausstellung „Der frühe Dürer“ im Germanischen Nationalmuseum mehr

24.05.2012

Preis für herausragende Lehre an bayerischen Hochschulen für
angewandte Wissenschaften mehr

weitere Pressemeldungen






Hochschule und Studium
Unsere Universitàten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und
Kunsthochschulen bieten ein wissenschaftlich und künstlerisch
anspruchsvolles Lehrangebot und ein exzellentes Forschungsumfeld.
mehr.
Hier finden Sie Tipps und Informationen rund ums Thema "Studieren in
Bayern" .
Forschung und Vernetzung
Unsere Hochschulen sowie die zahlreichen Wissenschafts- und
außeruniversitàren Forschungseinrichtungen machen Bayern zu einem
erstrangigen Forschungs- und Hochtechnologiestandort und sichern die
Grundlagen für Innovation und wirtschaftlichen Erfolg. mehr.
Kunst und Kultur
Mit ihrem vielfàltigen Angebot tragen unsere Theater, Museen,
Bibliotheken und weiteren Kultureinrichtungen in ganz Bayern nicht nur
zur lokalen Identifikation und Lebensqualitàt bei, sondern sind auch
ein wichtiger Standortfaktor. mehr.
Bayerische Kunstförderpreise - Die Preistràger 2011 im Portràt
Preistràger in der Sparte Literatur: Veronika Rotfuß

Impressum/Datenschutz
Inhalt
© Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
 

Lesen sie die antworten

#1 Aguirre
26/05/2012 - 22:01 | Warnen spam
On 25 Mai, 22:22, "1.000.000 DOLLAR REWARD" wrote:
Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch

Top-Themen
Heubisch zur bayerischen Kulturpolitik: "Vorhandenes bewahren und
Neues entwickeln sind untrennbar miteinander verbunden." Bereits im
Jahr 2012 weitere 5.000 Studienplàtze BioSysNet: Start mit vier neuen
Nachwuchsforschergruppen Aktuelle Pressemitteilungen
25.05.2012

Ministerpràsident Seehofer und Kunstminister Heubisch eröffnen
Ausstellung „Der frühe Dürer“ im Germanischen Nationalmuseum  mehr

24.05.2012

Preis für herausragende Lehre an bayerischen Hochschulen für
angewandte Wissenschaften  mehr

 weitere Pressemeldungen

Hochschule und Studium
Unsere Universitàten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und
Kunsthochschulen bieten ein wissenschaftlich und künstlerisch
anspruchsvolles Lehrangebot und ein exzellentes Forschungsumfeld.
mehr.
Hier finden Sie Tipps und Informationen rund ums Thema "Studieren in
Bayern" .
Forschung und Vernetzung
Unsere Hochschulen sowie die zahlreichen Wissenschafts- und
außeruniversitàren Forschungseinrichtungen machen Bayern zu einem
erstrangigen Forschungs- und Hochtechnologiestandort und sichern die
Grundlagen für Innovation und wirtschaftlichen Erfolg.  mehr.
Kunst und Kultur
 Mit ihrem vielfàltigen Angebot tragen unsere Theater, Museen,
Bibliotheken und weiteren Kultureinrichtungen in ganz Bayern nicht nur
zur lokalen Identifikation und Lebensqualitàt bei, sondern sind auch
ein wichtiger Standortfaktor.  mehr.
Bayerische Kunstförderpreise - Die Preistràger 2011 im Portràt
Preistràger in der Sparte Literatur: Veronika Rotfuß

 Impressum/Datenschutz
 Inhalt
 © Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst



Und wenn schon
Immer weiter fließt der Eiter
an der Ecke stehen Knaben die sich dran laben.

Ähnliche fragen