Der Tux will nicht mehr :-(

23/01/2009 - 13:21 von Michael Kohaupt | Report spam
Hallo,
habe gestern mal aus dem Haupt repo ein paar updates geladen, dabei aber
einen kernel patch nicht eingespielt.
Danach startet die Kiste nicht mehr :-/

Laut boot log wird alles geladen ... bis -

Starting VMware services:
Virtual machine monitor done
Blocking file system: done
Virtual ethernet done
Bridged networking on /dev/vmnet0 done
Host network detection done
Host-only networking on /dev/vmnet8 (background) done
DHCP server on /dev/vmnet8<notice>checkproc: /opt/kde3/bin/kdm 3054
<notice>checkproc: /usr/sbin/NetworkManager 3032
done
NAT service on /dev/vmnet8
INIT: Switching to runlevel: 0 <-!!!!!

INIT: Sending processes the TERM signal

und jetzt fàhrt alles wieder runter

Woher kommt da plötzlich der runlevel 0 Befehl?

Im failsave Modus startet die Kiste.
Jemand einen Tipp?

Gruss
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord
23/01/2009 - 13:24 | Warnen spam
Michael Kohaupt wrote:

Nachtrag - es handelt sich um eine 10.3



10.3 hatte nach der Installation nichtmal ein funktionierendes OpenOffice
Paket seiner Zeit.

Aber, du warst ja immer der schlaueste und hast auch nie ein schönes Wort
für mich übrig gehabt.

Kannst dir also sicher sein, dass ich mehr freude als Mitgefühl über deine
jàmmerliche Situation empfinde.

Bist halt ein Intelligenter Mann, der sich mit einem Intelligenten tollen
Betriebssystem gut auskennt ... und nun andere anlabern muss, weil er
keinen blassen schimmer hat.

:-)

Ähnliche fragen