Der Urknall geschah vor 6000 Jahren, es war die Schöpfung!

17/03/2014 - 22:03 von bibelchrist | Report spam
Erster direkter Beleg für blitzartiges Ausdehnen des Alls entdeckt

Cambridge (dpa) - Astronomen haben nach eigenen Angaben erstmals einen
Beleg für das blitzartige Ausdehnen des Universums unmittelbar nach dem
Urknall gefunden. Mit einem Teleskop am Südpol spürten sie die Signatur
sogenannter Gravitationswellen in der kosmischen Hintergrundstrahlung
auf. Das teilte die Harvard-Universitàt mit. Die Entdeckung belegt
demnach einen Entwicklungsschritt des ganz jungen Universums. Diese
kosmische Inflation hat das Universum in den ersten Sekundenbruchteilen
um mindestens das Zehn-Billionen-Billionenfache aufgeblàht - das ist
eine Eins mit 25 Nullen.




Wissenschaft beweist die Bibel!

Bibel & Christ

1 Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde.

Gen 1





news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Erika Cieśla
17/03/2014 - 22:47 | Warnen spam
Antwort auf eine Nachricht vom Stinkfisch

Erster direkter Beleg für blitzartiges Ausdehnen des Alls entdeckt



FALSCH!

Die Expansion ist bereits seit 1927 bekannt, – entdeckt hat sie ein
gewisser Herr Edwin Hubble. Und auch das Alter des Universums von ca.
13,7×10⁹ Jahren ergibt sich aus Hubbles Beobachtungen. Das sind Kennt-
nisse, zu denen die Autoren Deiner sogenannten Bibel noch keinen Zugriff
hatten, die konnten dies also nicht wissen.


*Cieśla*

Ähnliche fragen