Der verdeckte Beitrag von NSK zur Innovation in der Automobilindustrie

27/02/2015 - 22:27 von Business Wire

Der verdeckte Beitrag von NSK zur Innovation in der AutomobilindustrieNeue Produkte im Jahr 2014 für mehr Sicherheit und geringeren Kraftstoffverbrauch.

Obgleich die NSK Ltd. (TOKYO : 6471) Japans führender Kugellagerhersteller ist und die Nummer drei in der Welt, überlässt das in Tokio ansässige Unternehmen das Rampenlicht meistens seinen Kunden, den weltweit führenden Automarken. Wir arbeiten im Verborgenen, aber die Kunden zählen auf NSK, wenn es darum geht, mit gleichbleibender Sorgfalt und Innovation Sicherheit, Effizienz, Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit in allen Bereichen von „Motion and Control“ („Bewegung und Kontrolle“) zu gewährleisten. 2014 waren einige bedeutende Innovationen das Ergebnis dieser Sorgfalt, von denen zwei im Folgenden näher beschrieben werden.

Zuerst einige nicht offensichtliche Zusammenhänge. Sie sehen sie nie und sollen das auch nicht. Aber in Ihrem Auto tun 100 bis 150 Kugellager im Motor, der Gangschaltung, den Rädern und der Klimaanlage ihre Arbeit. Alles, was sich bewegt, benötigt ein Kugellager, das NSK liefert. Je besser die Lager arbeiten, desto sicherer, kraftstoffsparender, reaktionsfähiger und langlebiger wird Ihr Auto. Darum sind die Innovationen von NSK so wichtig.

Neue Maßstäbe in der Sicherheit

Durch den Wechsel der Automobilhersteller von hydraulischen zu elektronischen Lenksystemen müssen diese hohen Kundenerwartungen an Sicherheit und Reaktionsfähigkeit entsprechen. 2014 stellte sich NSK dieser Herausforderung mit Einführung eines neuen elektronischen Lenksystems (electronic power steering, EPS) für Kleinwagen.

Entsprechend Norm ISO 26262 werden in dem neuen System Halbleiter ohne Gehäuse und Halbleiterrelais ohne mechanische Kontakte verwendet. Dadurch konnte NSK ein kompakteres, leichteres Produkt entwerfen, wodurch die Größe der Radiatoren und die Anzahl der Bauteile insgesamt verringert werden konnten. Das Ergebnis ist ein im Vergleich zum neuesten konventionellen Produkt um 10 Prozent geringeres Volumen (oder ein um 45 Prozent geringeres Volumen und um 40 Prozent geringeres Gewicht im Vergleich zum Originalprodukt von vor zehn Jahren).

Das neue Produkt verfügt über eingebaute Lenkwinkelsensoren sowie interne Lenkmomentsensoren und ist daher mit einer Vielzahl von Hochleistungsfahrzeugkontrollsystemen kompatibel. Das Ergebnis:

  • Höhere Sicherheit
  • Geringe Anstrengungen seitens des Fahrers
  • Höhere Kraftstoffersparnis

NSK bemüht sich, das neue System schnell an Automobilhersteller auf der ganzen Welt zu liefern und hat sich für das im März 2016 zu Ende gehende Geschäftsjahr bei den Verkäufen im ESP-Geschäft eine Zielmarke von 250 Milliarden Yen (ungefähr 2,137 Milliarden US-Dollar) gesetzt.

Weitere Informationen unter: www.nsk.com/company/presslounge/news/2015/press0114a.html

Bessere Kugellager sorgen für sauberere Dieselmotoren

Bedenken bezüglich der Umweltfreundlichkeit und der Wunsch nach geringerem Kraftstoffverbrauch haben viele Verbraucher, vor allem in Europa, in den letzten Jahren dazu bewegt, sich für Dieselmotoren zu entscheiden. Das brachte wiederum für Automobilhersteller die Herausforderung mit sich, die Leistung von Dieselmotoren über ihre Antriebssteuerung zu verbessern. Einerseits bieten Dieselmotoren einen hohen thermischen Wirkungsgrad und niedrigere CO2-Emissionen. Andererseits enthalten ihre Abgase schädliche Stick- und Schwefeloxide. Neben den umweltschädlichen Auswirkungen zerfressen ihre Abgase häufig Teile der Motorventile. Die Forscher bei NSK konzentrierten sich bei der Entwicklung einer Niedrigfrequenz-Stößelrolle für den Kipphebel von Dieselmotoren auf dieses Problem.

Beim Kipphebel handelt es sich um den von der Nocke angetriebenen Öffnungs-- und Schließmechanismus der Motorventile. Daher ist er den zerfressenden Emissionen ausgesetzt, die durch die Ventile fließen. Ein solches raues Umfeld erhöht die Wahrscheinlichkeit für Korrosion in den Antriebswellen der Stößelrolle. Um dem entgegenzuwirken waren bisher drastische Maßnahmen notwendig, um Langlebigkeit zu gewährleisten. Die Forscher bei NSK waren überzeugt, dass es einen besseren Weg geben musste.

Der von ihnen entwickelte Ersatz für das klassische Kugellager mit Doppelrolle besteht aus einem Kugellager mit einfacher Nadelrolle, durch die die Reibung um 10 Prozent reduziert wird, was bedeutend zu einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch beiträgt. Durch bruchsichere Chromplatten wird eine längere Lebensdauer gewährleistet und es kann genauso eingebaut werden wie ein klassisches Kugellager.

NSK erwartet für dieses neue Produkt bis zum Jahr 2019 Verkaufserlöse von 1,5 Milliarden Yen (etwa 13 Millionen US-Dollar),

Diese Innovation von NSK ist ein kleiner Schritt in Richtung saubererer, kraftstoffsparenderer Dieselfahrzeuge. Aber solche kleinen Verbesserungen summieren sich schnell zu großen Schritten nach vorne.

Weitere Informationen unter: www.nsk.com/company/presslounge/news/2014/press1212a.html

Wenden Sie sich an NSK, wenn Sie ständig neue Innovationen sehen wollen

Diese neuen Produkte sind nur zwei Innovationen in einer langen Reihe von Fortschritten der Forscher bei NSK. Um weitere Beispiele für Innovationen zu erhalten, besuchen Sie bitte NSK.com.

Über NSK

Im Jahr 2016 feiert die NSK Ltd. (NSK; Hauptsitz: Tokio, Japan; Präsident und CEO: Norio Otsuka) ein Jahrhundert voller Innovationen seit ihrer Gründung als Japans erster Kugellagerhersteller. NSK ist heute ein weltweit tätiges Unternehmen mit 213 Niederlassungen in 31 Ländern, die eine ganze Reihe von Industriekunden neben Kugellagern auch mit einer vielfältigen Auswahl an Präzisionssteuerelementen beliefern. Im Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit steht das Motto „Motion & Control“. Das Unternehmen kann Kunden dank seiner weltweit führenden Technologien, Verkaufs- und Kundenservicekapazitäten Komplettlösungen anbieten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

NSK
Makiko Urushino
urushino@nsk.com
Fax: + 81-3-3779-7431


Source(s) : NSK Ltd.

Schreiben Sie einen Kommentar