Desaster

17/02/2009 - 23:44 von Stefan Meier | Report spam
Hallo,

nachdem heute in einem Server gleich mehrfach Plattenausfàlle zu
beklagen waren, kommt es jetzt "dicke".
Der Server làuft wieder und des Wurzels Übel (Lüfterausfall und dadurch
Überhitzung der Platten) ist erledigt, aber die Datenbanken des Exchange
2003 sind wohl heftigst defekt.
Die priv.edb ist null Byte groß, die .stm noch 352MB.
Die public.ebd ist 11GB groß und die .stm 223 MB.

Reparaturversuche mit eseutil scheiterten (Jet Fehler) und daher habe
ich den Postfachspeicher neu erstellt und kopiere gerade von den
gesicherten PST Datein die Inhalte rüber. Zumindest das geht erstmal.

Aber den (einzigen) Informationsspeicher für Öffentliche Ordner kann ich
nicht bereit stellen; ich bekomme dort nur den Fehler: "Der Name einer
der Datenbankdateien in diesem Informationsspeicher ist ungültig." ID:
c1041737
Im Eventlog steht dazu noch:
Quelle: ESE
Ereigniskennung: 420
Information Store (2056) Erste Speichergruppe: Die Kopfzeilen oder
Datenbank D:\Exchange\pub1.edb konnten nicht gelesen werden.
Fehler: -1022

und
Quelle: ESE
Ereigniskennung 454
Information Storer(2056) Erste Speichergruppe:
Datenbankwiederherstellung ist mit unerwartetem Fehler -1022
fehlgeschlagen

dazu noch ein
Quelle: MSExchangeIS
Ereigniskennung: 9519
Fehler Datentrger E7A-Fehler beim Satrten von Speichergruppe...
- Initialization of Jet failed

Was kann ich tun, damit ich den Exchange wieder zum Leben erwecken kann?

Freundliche Grüße
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter [MVP Exchange Server]
18/02/2009 - 11:23 | Warnen spam
Hallo Stefan,

nachdem heute in einem Server gleich mehrfach Plattenausfàlle zu beklagen
waren, kommt es jetzt "dicke".
Der Server làuft wieder und des Wurzels Übel (Lüfterausfall und dadurch
Überhitzung der Platten) ist erledigt, aber die Datenbanken des Exchange
2003 sind wohl heftigst defekt.
Die priv.edb ist null Byte groß, die .stm noch 352MB.
Die public.ebd ist 11GB groß und die .stm 223 MB.

Reparaturversuche mit eseutil scheiterten (Jet Fehler) und daher habe ich
den Postfachspeicher neu erstellt und kopiere gerade von den gesicherten
PST Datein die Inhalte rüber. Zumindest das geht erstmal.



ih... Die Anwender werden dich töten wenn Sie merken das alle
Serverbasierten Regeln und Abwesenheitsnachrichten weg sind. Brich das ab
und mache einen Dialton-Restore.

Aber den (einzigen) Informationsspeicher für Öffentliche Ordner kann ich
nicht bereit stellen; ich bekomme dort nur den Fehler: "Der Name einer der
Datenbankdateien in diesem Informationsspeicher ist ungültig." ID:
c1041737
Im Eventlog steht dazu noch:
Quelle: ESE
Ereigniskennung: 420
Information Store (2056) Erste Speichergruppe: Die Kopfzeilen oder
Datenbank D:\Exchange\pub1.edb konnten nicht gelesen werden. Fehler: -1022



naja, Restore aus der letzten Datensicherung den public folder Store. Dort
sind so wichtige Sachen wie OAB und Free-Busy angelegt.
Eine gute Anlaufstelle ist für den Fall übrigens
www.msexchangefaq.de/notfall .

Falls du Hilfe darüber hinaus brauchst schick einfach eine pm an mich.

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen