Design problem

18/09/2008 - 08:35 von albert andersson | Report spam
Guten morgen

Für eine Firma soll ich eine Verwaltungssoftware schreiben die Zwei
bereiche abdecken soll.
Zum einen die Personalverwaltung und zum andern eine Geràte/Hardware
verwaltung. Diese beiden Bereiche überschneiden sich an einigen stollen
und so soll zB. ersichtlich sein welche Person im besitz welcher Hardware
ist.

Ich habe eigendlich gehofft, dass ich die ganze Hardware in einer
einzelnen [Hardware]-Tabelle verwalten kann und jedem Eintrag halt einen
Hardware-Typ (zb. Drucker, Scanner, notebook usw.) zuordne.

Für jeden Hardware-Typ müssen aber zum Teil massiv unterschiedliche
Daten gespeichert werden; Geràte_ID, IP, Netbios-Name bei den
Schlüsselkarten zum teil sogar einen Usernamen.

Um Scanner zu nutzen braucht man auf dem jeweiligen Geràt einen Account
und auch diese Daten sollen mit dem Geràt zusammen mit der Person
verknüpft werden.

Nàhere erlàuterung:

[PersonenHardware] n - n [HardwareType]
[Hardware] 1 - n [PersonenHardware] n - 1 [Person]

Auf diese weise kann ich jedes Geràt einer Person zuweisen.

Ist die Hardware nun zB. ein Scanner, müssen zusàtzlich zur Geràte_ID
noch die IP, die Subnetz-Maske und der Netbios-Name gespeichert werden.
Wird dieser Scanner nun einer Person zugewiesen, muss für diese Person
noch den Benutzername gespeichert werden.

Die einzige möglichkeit die ich sehe, wàre es ein Feld für jede
mögliche Information vorzubereiten auf die Gefahr hin, dass dieses nur in
1% aller Fàlle überhaupt benötigt wird.

Wie "Schlecht" wàre dieser Weg?
Gibt es da gute Lösungsansàtze?

Albert
 

Lesen sie die antworten

#1 albert andersson
18/09/2008 - 10:35 | Warnen spam
Was haltet ihr davon, wenn ich für die [Hardware]- und
[PersonenHardware]-tabelle eine [Detail]-tabelle erstelle die in etwa so
aufgebaut ist:

ID_Hardware | FieldType | Value
-
Scanner1 | Username | abc
Scanner1 | Passwd | xyz

So könnte ich für jedes Geràt beliebig viele Informationen speichern.
Die benötigten Felder für jeden Hardware Typen könnte ich dann zB. in
einem String RequiredFileds speichern.

Ähnliche fragen