Designer löscht eigene Benutzersteuerelemente beim kompilieren

05/07/2008 - 18:32 von Andre Gebhard | Report spam
Hallo C# Gemeinde,
dieses Semester haben wir Benutzeroberflàchenprogrammierung mit C# und MS
Visual Studio .NET 2003. Momentan bin ich am Üben für die Prüfung am 18.7.
und habe dabei folgendes Problem: Ich habe eine Form namens CounterFrm und
ein eigenes Steuerelement namens CounterCtl. Das Steuerelement CounterCtl
kompiliert problemlos. Zunàchst hatte ich in der CounterCtl eine Eigenschaft
namens CounterVal mit einem uint als Rückgabetyp. Damit gab es nach dem
Einfügen des Steuerelements in die Form Probleme, in der
InitializeComponent() der Form stand etwas von einem Fehler dass der
primitive Datentyp uint32 nicht unterstützt wird. Danach hab ich die
eigenschaft so abgeàndert dass sie ein normales int zurückliefert. Nun gibt
es den Fehler nicht mehr, aber es ist immernoch so, dass jedesmal wenn ich
das Steuerelement hinzufüge, es beim kompilieren automatisch entfernt wird
und es werden Fehler angezeigt wie "C:\Dokumente und
Einstellungen\Andre\Eigene Dateien\Visual Studio
Projects\CounterFrm\CounterFrm.cs(116): Die Variable 'counterCtl1' wurde
nicht deklariert oder nicht zugeordnet."

Ich bin absolut ratlos. Projekt schließen und neu öffnen, Designer schließen
und neu öffnen, habe ich alles schon probiert, der Fehler ist weiterhin da.
Für eure Bemühungen bedanke ich mich im Voraus.

gruß,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
05/07/2008 - 19:25 | Warnen spam
Hallo Andre,

Ich bin absolut ratlos. Projekt schließen und neu öffnen, Designer
schließen und neu öffnen, habe ich alles schon probiert, der Fehler ist
weiterhin da. Für eure Bemühungen bedanke ich mich im Voraus.



Kannst Du das in einem neuen Projekt verifizieren.
Schicke mir das Projekt mal einfach.
Ich schau mal drüber. (ist wohl das einfachste)


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen