Forums Neueste Beiträge
 

Desktop lädt neu und dann friert er ein

31/07/2008 - 15:51 von Frank Hoffmann | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich habe plötzlich folgendes Problem mit XP prof..
Erst öffne ich den Arbeitsplatz, dann schliesse ich ihn.
Nach dem Schliessen wird der Desktop inclusive Startleiste neu geladen.
Das klappt oft aber nicht immer. Wenn er nicht neu geladen wird friert
alles ein. Das einzige was stehen bleibt ist das Hintergrundbild.

Ich habe per msconfig einen DiagnoseStart durchgeführt. Passiert
trotzdem. Es liegt also am Betriebssystem und sonst keiner Software.

Weiss jemand einen Rat?

Grüße
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
31/07/2008 - 16:03 | Warnen spam
Frank Hoffmann schrieb:

Hallo Frank,

ich habe plötzlich folgendes Problem mit XP prof..
Erst öffne ich den Arbeitsplatz, dann schliesse ich ihn.
Nach dem Schliessen wird der Desktop inclusive Startleiste neu
geladen.



Also ein Explorer-Absturz.

Das klappt oft aber nicht immer. Wenn er nicht neu geladen
wird friert alles ein. Das einzige was stehen bleibt ist das
Hintergrundbild.
Ich habe per msconfig einen DiagnoseStart durchgeführt. Passiert
trotzdem. Es liegt also am Betriebssystem und sonst keiner Software.



Es liegt eigentlich immer an zusàtzlicher Software.

Start, Ausführen, msconfig
Systemstart, alle deaktivieren.
Dienste, alle MS-Dienste ausblenden, den Rest deaktivieren.
Neustart. Der Fehler ist jetzt vermutlich weg.
Jetzt in msconfig Dienst für Dienst und Systemstart-Zeile für Zeile
aktivieren und nach jeder Zeile neu starten, bis der Fehler wieder auftritt
und somit der Schuldige gefunden ist.

Falls Du da nicht fündig wirst, bereinige mal das Kontextmenü:
http://windowsxp.mvps.org/slowrightclick.htm
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen