Desktop wird vorbereitet

10/08/2008 - 09:34 von Lothar Eichholz | Report spam
Hallo.

Auf dem Computer ist XP (FAT32) und Vista (NTFS) installiert.
Die Partition für XP ist vergrößert worden, danach konnte Vista
nicht mehr gebotet werden. Es kam die Meldung, mit der CD
von Vista reparieren, danach wurde bei der Auswahl von XP
oder Vista, Vista als "wiederhergestellt" bezeichnet. Jetzt kam
beim Booten die Anzeige, "Desktop wird vorbereitet" es dauert
sehr lange, dann wird der Bildschirm einfarbig. Jetzt kann eine
Seite mit folgenden Eintràgen aufgerufen werden, Computer
sperren, Benutzer wechseln, Abmelden, Kennwort àndern.
Taskmanager starten und Abbrechen. Damit kann ich aber auch
nicht weiter. Nach dem Einspielen einer Sicherungskopie hat sich
aber nicht geàndert, was nach der Reparatur angezeigt wurde
auch jetzt angezeigt. An der Partition von Vista wurde
nichts geàndert an der Partition von XP wurde etwas geàndert,
aber XP funktioniert. Kann mir jemand weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
Lothar Eichholz
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Wiest
12/08/2008 - 17:36 | Warnen spam
Sehr geehrter Herr Eichholz,

sieht der Bildschirm jetzt so aus, wie wenn Sie in Vista auf STRG+ALT+ENTF
gedrückt hàtten?

Was passiert denn, wenn Sie auf Abbrechen oder Taskmanager drücken?


- welche Version von Vista nutzen Sie?

- Mit welchem Tool haben Sie die Partition von XP vergrößert? - Scheinbar
wurden hier ungewollt, aber auch Änderungen an der Partiton von Vista
vollzogen oder
am MasterBootRecord.

- Mit welchem Tool wurde die Sicherung erstellt?

- Von wann war denn die Sicherheitskopie? Behinhaltete die Sicherheitskopie
überhaupt eine komplette Struktur der Partitonen und Partitonstabellen,
denn ansonsten wird dieses nicht bringen - da sich die Plattenstruktur
veràndert hat und die Sicherung wohlmöglich nur Daten einer oder Daten
mehrerer
Partitionen ohne Partitionstabelleninfos enthielt - was erklàren würde,
warum die Sicherungs zwecklos war.




MfG
Florian



"Lothar Eichholz" wrote in message
news:exiesvr%
Hallo.

Auf dem Computer ist XP (FAT32) und Vista (NTFS) installiert.
Die Partition für XP ist vergrößert worden, danach konnte Vista
nicht mehr gebotet werden. Es kam die Meldung, mit der CD
von Vista reparieren, danach wurde bei der Auswahl von XP
oder Vista, Vista als "wiederhergestellt" bezeichnet. Jetzt kam
beim Booten die Anzeige, "Desktop wird vorbereitet" es dauert
sehr lange, dann wird der Bildschirm einfarbig. Jetzt kann eine
Seite mit folgenden Eintràgen aufgerufen werden, Computer
sperren, Benutzer wechseln, Abmelden, Kennwort àndern.
Taskmanager starten und Abbrechen. Damit kann ich aber auch
nicht weiter. Nach dem Einspielen einer Sicherungskopie hat sich
aber nicht geàndert, was nach der Reparatur angezeigt wurde
auch jetzt angezeigt. An der Partition von Vista wurde
nichts geàndert an der Partition von XP wurde etwas geàndert,
aber XP funktioniert. Kann mir jemand weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
Lothar Eichholz

Ähnliche fragen