Detlefs Antwort

28/12/2010 - 09:22 von Bosau-Terminator | Report spam
| > Hey Bosau!
| >
| > Ein öffentliches "bitte" und der Facebook-Account ist gelöscht!
|
| Ich lasse mich von Dir Dreckschwein nicht erpressen und hier wird auch
| niemand "gebeten".
|
| Ich erwarte, daß dieser Staat den Art. 102 GG abschafft, Dich auf dem
| Rechtswege zum Tode verurteilt - und den Rest kannst Du Dir in "The
| Green Mile" ansehen.
|
| Von mir aus kann man Dich auf dem elektrischen Stuhl bei herabgesetzter
| Stromstàrke zwei Wochen lang in aller Ruhe garkochen.
|
| Es geht mir nicht um bitte oder danke, es geht darum, daß Du mein Leben
| zerstörst und es geht darum, daß eine Gesellschaft, die Dreck wie Dich
| am Leben làßt, nicht existenzfàhig ist und in meinen Augen nicht existenz-
| berechtigt.
|
| Geschmeiß wie Dich legal zum Tode zu verurteilen und hinzurichten ist
| keine Frage der Gerechtigkeit sondern der Sozialhygiene.
|
| Laß mich endlich in Ruhe. Und da kommt kein bitte und kein danke, von
| mir aus kann man Dich in Kafkas Strafkolonie zu Tode foltern, es ist
| auch in der sadistischsten Literatur kein Beispiel für eine geeignete
| Strafe bekannt, wie ich Sie Dir von Herzen wünsche.
|
| Du gehörst legal aus der Gesellschaft entfernt, Du bist kein Teil der
| Gesellschaft, Du bist Dreck. Minderwertigster Dreck. Du bist ein so
| übles Dreckschwein, daß dagegen Adolf Hitler noch zum Papst gekrönt
| werden könnte.
|
| Und mit sowas diskutiere ich nicht.
|
| Und nun lösch diesen Facebook Müll - und am besten Dich selber gleich
| mit. Und unterlasse es gefàlligst, mich zu kontaktieren.
|
| Nur, weil Du in Deinem Beruf versagt hast, weil Du mit Deinem Informatik-
| diplom nichts erreicht hast, weil Du als "Journalist" versagt hast, weil
| Du Deine abartigen sodomistischen Triebe nicht unter Kontrolle kriegst
| und selbst mit Psychopharmaka nicht von Deinem Katzenmißbrauch abzubrin-
| gen bist, hast Du nicht das Recht, anderen Leuten das Leben zu zerstören.
|
| Du bist krank. Du bist abartig.
|
| Und nun laß mich gefàlligst endlich in Ruhe.
|
| Geh sterben, begehe Selbstmord, schmeiß Dich vor nen Zug, spring zum
| Verrecken in die Ruine von Tschernobyl, laß Dich in Gorleben beerdigen
| oder kette Dich in Stuttgart an einen Baum im Schloßgarten und laß Dich
| per Kettensàge zersàgen.
|
| Aber laß die Menschheit in Ruhe, verdammt noch mal.

Er hàlt mich also immer noch für den Bremer Journalisten.
Und der Gedanke ans Garkochen sowie der Hitler-Vergleich zeigt:
er hat durchaus unterhaltsamen Humor.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bosau-Terminator
28/12/2010 - 09:28 | Warnen spam
Am 28.12.2010 09:22, schrieb Bosau-Terminator:

Er hàlt mich also immer noch für den Bremer Journalisten.



BTW: Wer ist dieser Bremer Journalist denn?

Ähnliche fragen