Deutsche Bezeichnungen bei Wizardklassen

22/11/2007 - 21:03 von Heiko J. Rintelen | Report spam
Hallo !
Bei Umstieg von VFP7 auf VFP9 ist mir aufgefallen,
daß die alten Wizardklassen aus VFP zwar mitkompiliert
werden können, aber nachher nicht richtig funktionieren.
Stelle ich nun um auf die neuen Wizardklassen von VFP9
und kompiliere alles neu, ist alles in Ordnung. Allerdings
hab ich jetzt überall englische "captions" in meinen
Controls..Wie kann ich das wieder auf Deutsch bringen?
Irgendwelche Headerdateien austauschen? Geht das so einfach?
Hat jemand damit Erfahrungen?

Gruß an alle..
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Wuebbe
23/11/2007 - 09:00 | Warnen spam
"Heiko J. Rintelen" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo !
Bei Umstieg von VFP7 auf VFP9 ist mir aufgefallen,
daß die alten Wizardklassen aus VFP zwar mitkompiliert
werden können, aber nachher nicht richtig funktionieren.
Stelle ich nun um auf die neuen Wizardklassen von VFP9
und kompiliere alles neu, ist alles in Ordnung. Allerdings
hab ich jetzt überall englische "captions" in meinen
Controls..Wie kann ich das wieder auf Deutsch bringen?
Irgendwelche Headerdateien austauschen? Geht das so einfach?
Hat jemand damit Erfahrungen?


Hallo Heiko -

Wenn ich mich richtig erinnere, sind fast alle Lokalisierungs-Strings
innerhalb des Codes der Wizard-Klassen als Konstanten definiert
(z.B. in "wizbuttons.vcx").
Sodass abgesehen von *.h Dateien du auch Code editieren müsstest.

Andererseits brauchst du möglicherweise außer einem Recompile
All überhaupt nichts zu veràndern, wenn du die Wizard-Klassen, die
du in deinen eigenen Projekten benutzt, als lokale Kopien in den
Projektordnern gespeicherst hast, statt die im Home() Verzeichnis
zu benutzen - soweit ich weiß, hat sich zwischen VFP7 und VFP9
an den Wizard-Klassen nicht viel veràndert.


hth
-Stefan



|\_/| ProLib - programmers liberty --
(.. ) Our MVPs and MCPs make the Fox run
- / See us at www.prolib.de or www.AFPages.de

Ähnliche fragen