Deutsche Real Estate Funds wählt Yardi Voyager für Verwaltung von Privat- und Studentenheimimmobilien

15/12/2015 - 09:03 von Business Wire

Deutsche Real Estate Funds wählt Yardi Voyager für Verwaltung von Privat- und StudentenheimimmobilienKernplattform für Immobilieninvestoren umfasst automatisierte Lösungen für Bauverwaltung, Budgetplanung sowie Business Intelligence.

Die Deutsche Real Estate Funds (DREF) wählt Yardi Voyager® 7S, eine vollkommen automatisierte Plattform für die Immobilienverwaltung und Finanzbuchhaltung, zur Verwaltung ihres Portfolios von Privat- und Studentenheimimmobilien. DREF ist mit einem Portfolio von 3.000 Wohneinheiten der führende private Eigentümer und Anbieter von Studentenwohnheimen in Deutschland.

Yardi Voyager, eine browserunabhängige, vollkommen mobilisierte Software dient als Service-Plattform, die es DREF dank zusätzlicher Lösungen ermöglicht, gleich mehrere wichtige Geschäftsprozesse auszuführen. Zum Beispiel wird die DREF die finanziellen Aspekte des gesamten Lebenszyklus ihrer Bauprojekte mittels Yardi Construction Management™ verwalten – eine umfassende Lösung für Auftragskostenrechnung und Forderungen (Buchhaltung), die in Yardi Voyager integriert ist. Yardi Advanced Budgeting & Forecasting™ greift auf Mieterdaten in Yardi Voyager zurück, um die Budgetierung, Prognose, Bewertung und Modellerstellung von DREF zu automatisieren. Yardi Orion® Business Intelligence ist eine mobilfähige Plattform, die der DREF einen umfassenden Überblick über ihr Geschäft bietet.

„Seit Juni 2015 haben wir 135 Millionen Euro in den Studentenwohnbereich investiert und ein Portfolio von 3.000 Wohneinheiten aufgebaut. Bis Ende nächsten Jahres möchten wir diese Anzahl verdoppeln. Um dieses dynamische Wachstum so effizient und professionell wie möglich zu gestalten, haben wir uns dafür entschieden, mit Yardi Voyager zu kooperieren. Sie werden uns dabei helfen, mehrere Prozesse zu konsolidieren, so dass wir unser Wachstum beschleunigen und unsere Dienstleistungen für Studenten erweitern können, während wir unsere Anleiheinvestoren zufriedenstellen“, kommentiert Felix Bauer, CEO von Deutsche Real Estate Funds Advisor.

„Wir freuen uns sehr, dass einer der führenden Anbieter Deutschlands im Bereich Studentenwohnbereich und Micro Living Yardi als bevorzugte Plattform gewählt hat, um sein komplexes und diversifiziertes Portfolio zu verwalten“, erklärte Neal Gemassmer, Vice President für das Ressort International bei Yardi.

Über die Deutsche Real Estate Funds

Die Deutsche Real Estate Funds (DREF) ist ein Spezialist für Wohnimmobilieninvestments, insbesondere im Bereich studentisches Wohnen und Micro Living. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette von der Auswahl der Objekte über die Finanzierung bis hin zum Bau und zur Modernisierung sowie der anschließenden Verwaltung ab. DREF wurde 2013 gegründet und verfügt aktuell über ein Portfolio von 3.000 Wohneinheiten, womit das Unternehmen der führende private Anbieter und Eigentümer von Studentenwohnheimen in Deutschland ist. Die hochwertigen Ensuite-Wohneinheiten, die DREF entwickelt und anbietet, befinden sich in zentraler Lage und bewegen sich im mittleren Preissegment. Mit der Ausgabe der ersten Anleihe zur Finanzierung von Studentenwohnheimen übernimmt DREF eine Vorreiterrolle in Bezug auf die Finanzierung dieses Untersegments des deutschen Immobilienmarktes. Weitere Informationen finden Sie unter www.dref.de.

Über Yardi

Seit über drei Jahrzehnten setzt sich Yardi® für Planung, Entwicklung und Support von Software für das Investmentmanagement im Immobilienbereich und in der Liegenschaftsverwaltung ein. Mit der Yardi Residential Suite™, der Yardi Commercial Suite™, der Yardi Investment Suite™ und Yardi Orion® Business Intelligence stellt die Plattform Yardi Voyager® eine Komplettlösung für die Immobilienverwaltung dar. Sie umfasst Betrieb, Buchhaltung und weitere Dienstleistungen mit portfolioweiter Business Intelligence und plattformweiter Mobilität. In seinen Niederlassungen in Australien, Asien, im Nahen und Mittleren Osten, Europa und Nordamerika betreut Yardi Kunden in aller Welt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.yardi.de.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Yardi
Martin Gedny – Marketing Manager (Europa, Naher und Mittlerer Osten)
+44 (0)1908 308 400
martin.gedny@yardi.com


Source(s) : Yardi

Schreiben Sie einen Kommentar