Deutschland gewinnt Großen Preis beim Panasonic Kid Witness News Global Contest 2014

23/10/2014 - 06:34 von Business Wire
Deutschland gewinnt Großen Preis beim Panasonic Kid Witness News Global Contest 2014
Deutschland gewinnt Großen Preis beim Panasonic Kid Witness News Global Contest 2014

Am 15. Oktober 2014 hat die Panasonic Corporation bekannt gegeben, dass die Immanuel-Kant-Schule Bremerhaven beim Panasonic Kid Witness News (KWN) Global Contest 2014 den Großen Preis für ihr Video "Stumbling" („Stolpern”) gewonnen hat. Schüler der Immanuel-Kant-Schule Bremerhaven wurden bei der Preisverleihung geehrt, die am Firmensitz der Panasonic Corporation of North America in Newark (New Jersey, USA) stattfand. Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen, die es ins Finale schafften, nahmen ebenfalls an der Preisverleihung teil, bei der sie mit Preisen für Kategorien wie „bestes Konzept” ausgezeichnet wurden.

KWN Celebrates 25th Anniversary (Photo: Business Wire)

KWN Celebrates 25th Anniversary (Photo: Business Wire)

[Flash-Report] Panasonic Kid Witness News feiert 25. Jubiläum #KWN
https://www.youtube.com/watch?v=P2SVX9hlr6Q

Die sieben Videos im Finale behandelten Themen wie globale Umweltprobleme und starke Freundschaften. In dem Video, das den Großen Preis erhielt, ging es um ein ernstes Thema: Das Schicksal von Holocaust-Opfern im Zweiten Weltkrieg. In dem Video brachten die Schüler auf hervorragende Weise ihre Gefühle zu diesem Thema zum Ausdruck und vermittelten die Botschaft, dass wir alle aus der Vergangenheit lernen müssen.

KWN ist ein praktisches Video-Bildungsprogramm, das Panasonic im Rahmen seiner Aktivitäten zur Förderung der Bildung betreibt. Das Unternehmen stellt Grund- und Mittelschulen, die bei dem Programm mitmachen, Videokameras und andere Produktionsausrüstung zur Verfügung. Momentan nehmen etwa 10.000 Kinder und Lehrer auf der ganzen Welt an dem Programm teil. Seit dem Start des Programms in den USA im Jahr 1989 haben über 170.000 Kinder teilgenommen.

Aus Anlass des 25. Jubiläums des KWN-Programms fand die internationale Preisverleihung in den USA statt, wo das Programm seinen Ursprung hat. In den Worten, die Joseph M. Taylor, Chairman und CEO der Panasonic Corporation of North America, bei der Eröffnung der Preisverleihung sprach, wies er auf den weitreichenden Einfluss der Kid Witness News hin. „Als das Programm vor 25 Jahren gestartet wurde, hätte sich wohl niemand vorstellen können, dass es einmal so viele Kinder in so vielen Ländern in aller Welt erreichen würde”, sagte Joseph M. Taylor. „Ich bin sehr stolz, dass ich die Schüler auszeichnen kann, die so herausragende Videogeschichten gestaltet haben. Ich habe keine Zweifel daran, dass sie mit ihrer Kreativität, positiven Einstellung und Kommunikationsfähigkeit die Führungspersönlichkeiten von morgen sein werden.”

Mit dem KWN-Programm werden jedes Jahr von Kindern gestaltete Videoarbeiten ausgezeichnet. Für die Produktion der Videos wählen die Schüler selbst ein Thema und übernehmen sämtliche Arbeitsschritte, von Planung und Drehbuch bis hin zum Dreh und zur Nachbearbeitung. Im Rahmen des diesjährigen KWN Global Contest nahmen 548 Schulen aus 23 Ländern und Regionen an dem Wettbewerb teil: Sie reichten fünfminütige Videos mit Themen zu Ökologie oder Kommunikation ein.

Sehen Sie sich die Videos im Finale an und laden Sie Fotos und Videos der KWN Global Awards Ceremony 2014 herunter:
KWN Global Contest 2014: http://panasonic.net/kwn/contest2014/
Fotos auf GettyImages:
http://mm.gettyimages.com/mm/nicePath/gyipa_public?nav=pr248391616
Videos auf Vimeo: https://vimeo.com/kwnglobal

Über das KWN-Programm: http://panasonic.net/kwn/
Panasonics Aktivitäten zur Förderung der nächsten Generation:
http://panasonic.net/citizenship/education/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Panasonic Corporation
Global Communication Group
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
+81-3-3574-5729
presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar