devices neu einlesen?

26/02/2009 - 18:15 von Reinhard Eigner | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe zwei Disksets, DSA2 und DSA3.
Diese beiden sollen zusammengefaßt werden zu DSA2. Auf den beiden HSZs
habe ich die jeweils zwei Disks in ein Stripeset gepackt und auch den
Unitnamen wieder gleich den (ehem.) Membern von DSA2 genannt.

Nun habe ich jedoch die DSA3 sowie zwei Disks im Status "online" stehen.
Kann man die nun nicht mehr vorhanden Devices/Container verschwinden lassen
(ohne Reboot natürlich)?

Ich habe schon ein SYSMAN> io scsi_path_verify und io auto versucht,
aber das klappt nicht. Ach ja, VMS Version ist 7.2-1 (Alpha).

Danke und Gruß
Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Bachner
27/02/2009 - 01:46 | Warnen spam
Hallo,

Reinhard Eigner wrote:

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe zwei Disksets, DSA2 und DSA3.
Diese beiden sollen zusammengefaßt werden zu DSA2. Auf den beiden HSZs
habe ich die jeweils zwei Disks in ein Stripeset gepackt und auch den
Unitnamen wieder gleich den (ehem.) Membern von DSA2 genannt.

Nun habe ich jedoch die DSA3 sowie zwei Disks im Status "online"
stehen. Kann man die nun nicht mehr vorhanden Devices/Container
verschwinden lassen (ohne Reboot natürlich)?



Nein - Platten- und Bandlaufwerke, die VMS einmal gesehen hat, bleiben
bis zum nàchsten Reboot in der Device Database. Eine Ausnahme sind da nur
"Laufwerke", die der LD-Driver anlegt, oder über NFS gemountete Laufwerke
von anderen Rechnern. Ach ja, auch Laufwerke vom Infoserver verschwinden
wieder.

Gehts dir nur um die Kosmetik, oder stören/behindern die nicht mehr real
existierenden Laufwerke irgendwie?

Hans.

Hans.

Ähnliche fragen