Devil's Pie

02/04/2013 - 00:27 von Richard Fonfara | Report spam
Moin,

ich habe erfolgreich Devil's Pie benutzt, um beispielsweise das
Thunderbird-Fenster zu zentrieren. Nun habe ich openSUSE 12.2 neu
aufsetzen dürfen und möchte natürlich weiter mit Devil's Pie arbeiten.
Aber wenn ich es in einer Konsole mit sudo starte, kommt die Meldung:

(devilspie:5412): Gdk-WARNING **: cannot open display:

Den Text der Thunderbird.ds meiner früheren Installation habe ich leider
nicht mehr. Ich habe folgendes geschrieben:

(if
(is (window_name) “Thunderbird”)
(center)
)

Ich habe einige Devil's-Pie-Beschreibungen im Internet gewàlzt und kann
keinen Fehler finden. Hat jemand eine Idee?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Spieker
02/04/2013 - 09:59 | Warnen spam
* Richard Fonfara:

ich habe erfolgreich Devil's Pie benutzt, um beispielsweise das
Thunderbird-Fenster zu zentrieren. Nun habe ich openSUSE 12.2 neu
aufsetzen dürfen und möchte natürlich weiter mit Devil's Pie arbeiten.
Aber wenn ich es in einer Konsole mit sudo starte, kommt die Meldung:

(devilspie:5412): Gdk-WARNING **: cannot open display:



Wozu sudo? Lass es weg.

J.
It is not in my power to change anything.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>

Ähnliche fragen