DEVK wählt RMS zur Gestaltung einer eigenen Risikoeinschätzung

01/11/2013 - 03:48 von Business Wire

DEVK wählt RMS zur Gestaltung einer eigenen RisikoeinschätzungDEVK nutzt RMS-Modelle zum Aufbau einer eigenen Funktion für Katastrophenmodelle.

RMS, die weltweit führende Firma für Katastrophenmodelle, hat heute bekannt gegeben, dass ihre Reihe europäischer Katastrophenmodelle von den DEVK-Versicherungen, einer namhaften deutschen Versicherungsgesellschaft und gesamteuropäischen Rückversicherungsgesellschaft, unter Lizenz verwendet wird. Die DEVK hat sich für ihre neuen internen Ressourcen im Katastrophenrisikomanagement für die Katastrophenmodelle von RMS entschieden.

„Die ausgefeilten Katastrophenmodelle von RMS stellen die besten Instrumente zur Überwachung und Quantifizierung unserer Akkumulationen dar und legen unsere eigene Risikoneigung fest“, sagte Wolfgang Jöbkes, Leiter der Hauptabteilung für Rückversicherung bei der DEVK. „Die firmeninterne Modellbildung von Katastrophenrisiken befähigt uns dazu, zu unserer eigenen Risikoeinschätzung zu gelangen und kontrolliert Kurs auf anhaltendes ertragsorientiertes Wachstum zu nehmen. Die laufenden Innovationen bei RMS in Sachen Modellbildung für Katastrophenrisiken sind für uns beim Aufbau eines zukunftsfähigen Funktionsbereichs für Katastrophenrisiken ausschlaggebend.“

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der DEVK, die der Versicherung mehr Elastizität in ihrer Risikomanagementstrategie einbringen soll“, bemerkte Jörg Müller, Geschäftsführer für Europa bei RMS. „Wir vernehmen ein gesteigertes Interesse an unseren Instrumenten für Katastrophenmodelle seitens europäischer Versicherungsgesellschaften, die ihre eigenen Risikoeinschätzungen entwickeln möchten.“

RMS erstellt Risikomodelle in knapp 100 Ländern und ermöglicht Erst- und Rückversicherungsgesellschaften auf der ganzen Welt eine Analyse der Schadenswahrscheinlichkeit bei Katastrophenereignissen. Die Katastrophenmodelle des Unternehmens enthalten umfassende Sturmsimulationen und bieten einen kompletten und wissenschaftlich stringenten Überblick über Gefahren wie Überschwemmungs- und Unwetterrisiken auf dem europäischen Festland. Die RMS-Modelle beruhen auf detaillierten Daten unter Berücksichtigung ortsgebundener Gefahrenvarianten und Datenbanken zum Gefährdungspotenzial von Sachanlagen und Menschenleben. Sie werden ständig mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und Daten aktualisiert.

Über die DEVK

Rund 4 Millionen Kunden mit 13,5 Millionen Versicherungspolicen setzen ihr Vertrauen in die DEVK-Versicherungen. Um die 1250 Filialen in ganz Deutschland gewährleisten, dass der Weg zur DEVK für alle bestehenden und potenziellen Versicherungskunden so kurz wie möglich ist. Etwa 2300 Vollzeit- und 3200 Teilzeitmitarbeiter kümmern sich um die Anfragen, Anliegen und Bedürfnisse von Mitgliedern und Kunden. Seit Jahrzehnten arbeitet die DEVK auch eng mit den Sparda-Banken zusammen. Gemessen an der Menge verkaufter Policen ist die DEVK die viertgrößte Hausratversicherung, die fünftgrößte private Kfz-Versicherung und die siebtgrößte Privathaftpflichtversicherung in Deutschland.

Über RMS

RMS ist der weltweit führende Anbieter von Software, Dienstleistungen und Fachwissen für die Quantifizierung und das Management von Katastrophenrisiken. Über 400 namhafte Erst- und Rückversicherer, Handelsgesellschaften und sonstige Finanzinstitute verlassen sich auf Lösungen von RMS bei Quantifizierung, Management und Übertragung von Risiken. RMS wurde 1988 an der Stanford University in Kalifornien gegründet und betreut heute Kunden aus Niederlassungen in den USA, Bermuda, Großbritannien, der Schweiz, Indien, China und Japan. Weitere Informationen finden Sie unter www.rms.com oder folgen Sie uns unter @RMS_News.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

RMS
Alexia Russell, +44 (0)77 88 394 219
Alexia.Russell@rms.com
oder
Lisa Boughner, +1-312-451-8338
Lisa.Boughner@rms.com


Source(s) : RMS

Schreiben Sie einen Kommentar

Schlagwörter : devk wahlt rms, rms zur gestaltung, devk wahlt, rms zur

Kategories : Software