Devon IT: VDI Blaster-Software zur Umwandlung von PCs in Thin Clients jetzt bei Lenovo in Europa bestellbar

13/03/2014 - 09:46 von Business Wire

Devon IT: VDI Blaster-Software zur Umwandlung von PCs in Thin Clients jetzt bei Lenovo in Europa bestellbarVDI Blaster bietet eine kostengünstige Lösung für die Migration und Verwaltung von PCs als virtuelle Desktop-Umgebung.

Devon IT gab heute bekannt, dass die VDI Blaster-Software, eine Lösung, mit der ein PC in einen Thin Client umgewandelt werden kann, jetzt bei Lenovo bestellt werden kann. VDI Blaster verschafft IT-Verwaltern eine vereinfachte Art und Weise der Umnutzung von PCs, die dann in der serverbasierten oder virtuellen Desktop-Umgebung kostengünstig als Thin Client verwaltet werden können. VDI Blaster kann jetzt in Europa als Teil des gesamten Thin-Client-Komplettlösungsangebots von Lenovo unter der Teilnummer 4ZR0D71083 bestellt werden.

„Wir sind bestrebt, branchenführende und kostengünstige Thin-Client-Lösungen für Nutzer und Organisationen aller Größenordnungen bereitzustellen“, erläuterte Joe Makoid, President von Devon IT. „VDI Blaster soll einen einfachen Ansatz zur Umwandlung von Desktop-PCs in Thin Clients in einer serverorientierten Rechnerumgebung bereitstellen.“

VDI Blaster

Die VDI Blaster-Software von Devon IT verlängert die Nutzungsdauer bestehender PCs, indem diese in Thin Clients umgewandelt werden. Da VDI Blaster alternde Unternehmens-PCs in sichere verwaltete Desktops verwandelt, kommen Organisationen aller Größenordnungen in den Genuss von Thin-Client-Computing, womit die Lebensdauer der Kapitalanlagen verlängert wird. VDI Blaster bietet Unternehmen und Organisationen, die die Nutzungsdauer bestehender PCs ausdehnen möchten, die Vorteile eines Thin Clients zu einem Bruchteil der Kosten eines neuen Desktop-PCs.

Vorteile von VDI Blaster:

  • Umwandlung bestehender PCs in Thin Clients
  • Zentralisierung der Desktopverwaltung
  • Neue Fähigkeit, aktuelle Windows-Betriebssysteme und Anwendungen einzusetzen
  • Verringerung des mit dem Übergang auf eine virtuelle Desktop-Infrastruktur verbundenen Risikos
  • Zurückversetzung des PCs in den früheren Zustand möglich
  • Am Ende der Nutzungsdauer des PCs ist eine einfache Umstellung auf einen Thin Client möglich.
  • Anschluss von Thin Clients an Microsoft Terminal Services, Shared Services und virtuelle Desktops von Citrix oder VMware

Thin Client Software

Die Software von Devon IT, die auf den mit VDI Blaster umgewandelten PCs läuft, umfasst auch das DeTOS-Betriebssystem und die Thin-Client-Management-Suite Echo. Damit sind IT-Manager in der Lage, die virtuelle Desktop-Infrastruktur problemlos zu erstellen, umzusetzen und zu verwalten. VDI ist komplex und erfordert daher einen ganzheitlichen Verwaltungsrahmen, um die zahlreichen für eine erfolgreiche Bereitstellung und Verwaltung virtueller Desktops erforderlichen Komponenten aufeinander abzustimmen. Die Softwaresuite von Devon IT strafft und vereinfacht die Desktop-Virtualisierung. Damit sind IT-Organisationen in der Lage, die Verwaltung und Kontrolle zu verbessern, die Daten- und Vermögenswertsicherheit zu gewährleisten, ein besseres Endnutzererlebnis bereitzustellen und die Geschäftskontinuität zu reduzierten Kosten sicherzustellen.

Außer Windows XP kann VDI Blaster auch für die Aufrüstung und Verwaltung folgender PCs verwendet werden:

  • Thin Clients der Dell/Wyse Serien C, D, R, T und Z
  • Thin Clients der HP Serie t
  • Thin Clients anderer Hersteller

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

VDI Blaster ist in Europa über Lenovo erhältlich in: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, der Türkei, Ungarn und auf Zypern.

Zur Kontaktaufnahme mit Devon IT bezüglich aller Fragen im Zusammenhang mit Thin Client Computing und virtuellen Desktops, einschließlich VDI Blaster mit der Lenovo-Teilnummer 4ZR0D71083, senden Sie bitte eine E-Mail an info@devonit.com oder rufen Sie uns in Großbritannien unter der Rufnummer +44 (0)121 222 5500 an. Weitere Informationen über Devon IT DeTOS(TM) und Echo(TM) erhalten Sie unter www.devonit.com/thin-client-software. Folgen Sie Devon IT auf Twitter @DevonIT.

Über Devon IT

Devon IT, Inc., (www.devonit.com) ist ein führendes Informationstechnologieunternehmen, das Thin-Client-Software, -Hardware und virtuelle Desktop-Lösungen bereitstellt. Die Produkte von Devon IT bieten Benutzern in verschiedenen Branchen und Umgebungen ein höheres Maß an IT-Sicherheit, eine bessere Verwaltbarkeit, mehr Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz. Devon IT hat zudem das patentierte VDI Blaster™ Software-Paket, das PCs mit Festplatten in virtuelle Desktops verwandelt, und das innovative Thin-Client-Notebook SafeBook® entwickelt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in King of Prussia im US-Bundesstaat Pennsylvania. Zudem unterhält das Unternehmen Niederlassungen in London, Shanghai und Bangalore. Lesen Sie das Technikblog von Devon IT mit dem Titel „Thin Tank“ unter http://www.devonit.com/thin-tank-blog.

© Copyright 2008-2014. Alle Unternehmens-, Marken- oder Produktnamen sind eingetragene Marken oder Marken der jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Devon IT
Paul Mancini, 610-757-4108
pmancini@devonit.com


Source(s) : Devon IT

Schreiben Sie einen Kommentar