Dezimalstrichpunkt

31/03/2010 - 18:36 von Nicole Wagner | Report spam
Hallo User,

ich habe eine Query, die vor dem where einen Parameter braucht.
Da kann ich ParamByName.As nicht verwenden, oder?

Ich habe jetzt geschrieben:
s:=FloatToStr(wert);

und s dann in die Query eingefuegt.


Leider ist es so, dass in dem s ein Dezimalbeistrich ist, Firebird
jedoch scheinbar einen Punkt erwartet.

Klar, als Verzweifelte kann man AnsiReplace verwenden.

Doch geht es auch eleganter und vor allem schneller?


Nicole
 

Lesen sie die antworten

#1 Joe Galinke
31/03/2010 - 19:11 | Warnen spam
Hallo Nicole,

Nicole Wagner schrieb:

ich habe eine Query, die vor dem where einen Parameter braucht.
Da kann ich ParamByName.As nicht verwenden, oder?



Was bedeutet das? Wàre es so schwer das Statement hier reinzukopieren? So
kann ich nur raten und komme damit auf eine Zuweisung in der Art von
<SPALTENNAME>=<WERT>. Wenn es das sein sollte, dann geht das sehr wohl mit
Parametern. Wenn nicht, mache bitte deutlicher was Du möchtest.


Leider ist es so, dass in dem s ein Dezimalbeistrich ist, Firebird
jedoch scheinbar einen Punkt erwartet.

Klar, als Verzweifelte kann man AnsiReplace verwenden.



OH:

function FloatToStr(Value: Extended; const FormatSettings:
TFormatSettings): string; overload

Vorher müsstest Du FormatSettings setzen, schneller als StringReplace()
wird es kaum werden.


Doch geht es auch eleganter und vor allem schneller?



Nur aus Neugier, weil "vor allem": Wer würde eine
Geschwindigkeitssteigerung in dem Bereich bemerken?


Gruß, Joe

Ähnliche fragen