DFS-Replikation und geöffnete Dateien

14/11/2008 - 14:04 von Daniel Gloc | Report spam
Ich würde gerne wissen wie bzw. ob die DFS Replikation funktioniert wenn man
Ordner im DFS hat in denen Outlook-PST-Dateien liegen, die im Zugriff sind.

Klappt die Replikation überhaupt, bemerkt der User das in seinem Outlook,
wird die PST solange von der Replikation ausgenommen bis man Outlook schließt?

Gruß
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Denis Jedig
14/11/2008 - 15:17 | Warnen spam
On Fri, 14 Nov 2008 05:04:01 -0800 Daniel Gloc wrote:

wird die PST solange von der Replikation ausgenommen bis man Outlook schließt?



Sie wird nicht "ausgenommen", die Replikation triggert schlicht immer erst
dann, wenn die Datei geschlossen wurde. Wenn du das anders haben möchtest,
müsstest du statt Dateireplikation eher eine Dateisystem- oder
Volumereplikation haben. Das gibt es natürlich auch, aber wenn es asynchron
làuft (der einzig sinnvolle Modus für WAN-Verbindungen), hast du in
Zwischenzustànden mitunter eben auch Inkonsistenzen in deinen Daten -
kannst also nicht munter mit dem Dateisystem drauf los arbeiten.

Denis Jedig
syneticon networks GbR http://syneticon.net/service/

Ähnliche fragen