DFS und TS Profile

21/05/2008 - 21:52 von Fritz | Report spam
Ist-Zustand:
- 5 Standorte mit jeweils Terminal Server 2003 R2 (Profile :
\\server\profile$ per GPO) als Appl, File und Printserver
-1 AusfallServer als Print und Applserver
Sollzustand:
bei TS Ausfall sollen sich die User am Ausfallserver anmelden können und auf
eigens Profil sowie aktuelle Files zugreifen können

Fragen:
Wie ist das mittels DFS zu lösen, so das die User alle Dateien verfügbar
haben?
Die Daten sollen immer aktuell auf beiden Servern sein, und nicht
überschrieben werden.
Gibt es dazu eine Lösung/Anleitung?
Was ist da besonders zu beachten (Bandbreite, Replizierungsrichtung...)?
 

Lesen sie die antworten

#1 Greg
23/05/2008 - 17:04 | Warnen spam
Hi Fritz
paar infos hierzu:

Using Terminal Server
http://technet2.microsoft.com/windo...x?mfr=true
Distributed File System overview
http://technet2.microsoft.com/windo...x?mfr=true


wegen performance schau dir mal dies an
http://blogs.technet.com/askds/arch...-dfsr.aspx

mfg
Greg

Ähnliche fragen