DFS - Zweigstellen!

17/02/2008 - 12:10 von Franco König | Report spam
Hallo NG!

In unserer Hauptstelle ist ein SBS 2003 R2 Premium. In den zwei
Aussenstellen je ein Windows Server 2003 R2!
Nun wurde angefragt ob man die Daten der Hauptzentrale an beiden
Zweigstellen einbinden kann. Mit DFS und der Replikation müsste das ja
tadellos gelingen oder? Die Zweigstellen sind mit Hardware-VPN alle
verbunden! Es geht aber auch darum das wenn ein Server mal steht die Daten
trotzdem verfügbar bleiben. Auch hier spricht alles für DFS. Nun meine
Frage. Muss DFS auf jedem der Server dann installiert sein und wo kann ich
mehr Infomaterial über DFS bekommen. Muss ich z.b DFS nur an der Hauptstelle
einmalig einrichten, und danach einfach die Replikationen einrichten? Sind
dann die 2 anderen Server automatisch auch mit dem Namespace vom Hauptserver
verbunden. Hàtte gerne eine Anleitung dazu, leider noch nicht so in diesem
Fall gefunden. Webcast gibts leider auch keinen!

Gruss

Franco K.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hardy Elis
19/02/2008 - 11:54 | Warnen spam
Hallo Franco!

Ich bin z.Zt. auch dabei, mich in DFS einzuarbeiten. Habe dazu auch schon
einen Threat eröffnet. Leider fehlen mir àhnliche Infos darüber wie Dir. So
wie ich es verstanden habe kann der SBS2003R2 nicht die Replizierung der
Daten so wie der "normale" 2003R2.
Wenn du magst könnten wir uns mal gemeinsam durch den "Berg" wühlen.
Tobias Redelberger gab mir zu dem Thema folgende Infos:

Weítere Informationen erhàlst Du hier:

Deploying Distributed File System (DFS) in the Branch Domain
http://www.microsoft.com/technet/so...ide_5.mspx

- bzw. -

Windows Server 2003 R2 - Configuring File Sharing for Branch Offices
http://download.microsoft.com/downl...Office.doc


Zu beachten wàre dann ggf. noch folgendes:

DFS clients may access the DFS root server in the remote site even though
the DFS root server in the local site is available in a Windows Server
2003-based domain
http://support.microsoft.com/kb/944505/en-us


Gruß
Hardy




"Franco König" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG!

In unserer Hauptstelle ist ein SBS 2003 R2 Premium. In den zwei
Aussenstellen je ein Windows Server 2003 R2!
Nun wurde angefragt ob man die Daten der Hauptzentrale an beiden
Zweigstellen einbinden kann. Mit DFS und der Replikation müsste das ja
tadellos gelingen oder? Die Zweigstellen sind mit Hardware-VPN alle
verbunden! Es geht aber auch darum das wenn ein Server mal steht die Daten
trotzdem verfügbar bleiben. Auch hier spricht alles für DFS. Nun meine
Frage. Muss DFS auf jedem der Server dann installiert sein und wo kann ich
mehr Infomaterial über DFS bekommen. Muss ich z.b DFS nur an der
Hauptstelle einmalig einrichten, und danach einfach die Replikationen
einrichten? Sind dann die 2 anderen Server automatisch auch mit dem
Namespace vom Hauptserver verbunden. Hàtte gerne eine Anleitung dazu,
leider noch nicht so in diesem Fall gefunden. Webcast gibts leider auch
keinen!

Gruss

Franco K.

Ähnliche fragen