Forums Neueste Beiträge
 

DFÜ-Verbindung läßt sich nicht dauerhaft trennen.

18/01/2009 - 15:06 von Karin L. | Report spam
Hallo,
ich arbeite mit XP SP 3 und Office 2003 SP 3.
In Outlook habe ich mehrere E-Mail-Konten angelegt, für die ich
unterschiedliche DSL-Verbindungen benötige. Beim Abrufen der Mails kommt das
Fenster "Es ist schon eine DFÜ-Verbindung vorhanden und Outlook möchte eine
weitere Verbindung für die Übermittlung verwenden. Vorhandene Verbindung
verwenden/Auflegen/Überspringen."
Ich klicke "Auflegen" an, aber noch bevor das neue Fenster "Verbinden mit
" erscheint, hat sich die gerade beendete Standardverbindung schon wieder
verbunden.
Wie kann ich diesen Teufelskreis unterbrechen? Ich muß noch hinzufügen, daß
sich die Standardverbindung schon automatisch beim Hochfahren von Windows
aktiviert.
Warum weiß ich nicht.
Bitte um Hilfe.

Gruß
Karin
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook]
18/01/2009 - 16:38 | Warnen spam
"Karin L." schrieb im Newsbeitrag
news:

In Outlook habe ich mehrere E-Mail-Konten angelegt, für die ich
unterschiedliche DSL-Verbindungen benötige. Beim Abrufen der Mails kommt
das
Fenster "Es ist schon eine DFÜ-Verbindung vorhanden und Outlook möchte
eine
weitere Verbindung für die Übermittlung verwenden. Vorhandene Verbindung
verwenden/Auflegen/Überspringen."
Ich klicke "Auflegen" an, aber noch bevor das neue Fenster "Verbinden mit
" erscheint, hat sich die gerade beendete Standardverbindung schon
wieder
verbunden.
Wie kann ich diesen Teufelskreis unterbrechen?
.



Hallo Karin,

irgendeine "Anwendung" auf Deinem PC will unbedingt ins Internet
und iniziiert automatisch die Standardverbindung - Outlook scheint
es nicht zu sein, außer Du startest Outlook automatisch mit Windows?

Welche Anwendung das nun genau ist, kann ich aus der Ferne nicht
bestimmen - Du solltest aber mal alles im Taskmanager schließen und
dann nur mit Outlook arbeiten: Taskmanger starten:
Start > Ausführen > taskmgr > Anwendungen
Beende hier testweise alle Anwendungen!

Du solltest Deinen PC sicherheitshalber auch mal komplett auf
Viren & Trojaner scannen, da diese Schàdlinge auch oftmals eine
Internetverbindung herstellen wollen! Hast Du einen AKTUELLEN
Virenschutz?

Du kannst außerdem im Internet-Explorer (IE) unter dem Menü_
Extras > Internetoptionen > Verbindungen > den Punkt auf
"Keine Verbindung wàhlen" aktivieren, dann sollte der automatische
Verbindungsaufbau durch den IE und dessen Anwendungen nicht
erlaubt sein. Es ist aber durchaus möglich, dass eine unbekannte
Anwendung die Verbindung trotzdem explizit herstellt!

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP - Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen