DHCP funktioniert nicht (mehr)

08/10/2007 - 15:44 von Volkmar Kraus | Report spam
Hallo Leute,

habe hier ein Notebook, welches in mehreren Netzwerken eingesetzt
wurde und seit einiger Zeit keine Verbinung zum I-Net aufbauen kann.

DHCP-Empfang war aktiviert, mein Router hier gibt auch einen Bereich
frei - ist ja gut zum Testen fremder Geràte.

Nach der ersten Analyse habe ich gesehen, daß die IP-Adresse eine
total falsche ist, irgendwas mit 169.xxx.xxx.xxx

Bei fester Vergabe der IP funktioniert alles einwandfrei.

Es sind unterschiedliche Router im Einsatz und ich habe es hier auch
mit einem weiteren getestet.

Die Windows-Firewall ist deaktiviert und es làuft die von ZoneAlarm,
die ich aber auch schon ausgeschaltet habe.

Virenscanner ist AVAST!

Das Geràt làuft mit WINxp, SP2 und alle weiteren Updates sind
installiert.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße
Volkmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
09/10/2007 - 08:56 | Warnen spam
Volkmar Kraus schrieb:

Nach der ersten Analyse habe ich gesehen, daß die IP-Adresse eine
total falsche ist, irgendwas mit 169.xxx.xxx.xxx



Wenn der Rechner keine IP bekommt, wird eine 169er vergeben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf

Bei fester Vergabe der IP funktioniert alles einwandfrei.



Stell mal auf DHCP um und mach ein ipconfig /release auf der Comandline.

Es sind unterschiedliche Router im Einsatz und ich habe es hier auch
mit einem weiteren getestet.

Die Windows-Firewall ist deaktiviert und es làuft die von ZoneAlarm,
die ich aber auch schon ausgeschaltet habe.



Ausschalten nützt bei Zone Alarm nichts. Rückstandsfreie Deinstallation.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
W2K Up2date: http://home.arcor.de/jterlinden/index.htm

Ähnliche fragen