DHCP Leases Datei

04/06/2015 - 08:10 von Matthias Hoffmann | Report spam
This is a multipart message in MIME format.

=_NextPart_000_0008_01D09E9D.B0B15490

Hallo zusammen,



wenn man den isc-dhcp-server startet werden die leases Informationen in
/var/lib/dhcp/dhcpd.leases abgelegt.



Der DHCP Server hàngt neuere lease Informationen an die Datei dran, sodass
die Datei größer wird und unübersichtlicher. Der letzte Eintrag ist immer
der aktuellste. Das ist ja soweit eigentlich alles ganz okay, schöner wàre
es aber wenn man dieses Verhalten beeinflussen könnte. Z.B. würde ich gerne
festlegen können, wieviel Eintràge in die Datei geschrieben werden können
bzw. wie groß diese werden darf oder das diese nach jedem Restart geleert
werden soll…



Ich habe in „man dhcpd.leases“ gelesen, dass man „rubouts“ machen kann aber
ich befürchte das ist nicht das, was ich mir vorstelle. Kann mir jemand
sagen was diese Rubouts genau sind? Konnte keine genaueren Informationen
dazu finden.

Gibt es eine config-Datei um das Verhalten von dhcpd.leases zu steuern? Ich
habe nur gesehen, dass man in der dhcpd.conf Datei (in der auch IP-Ranges
usw. festgelegt werden) ein wenig Einfluss nehmen kann. Das ist für mein
Fall jedoch ein wenig unschön. Hat da jemand eine Idee?



Viele Grüße

Matthias


=_NextPart_000_0008_01D09E9D.B0B15490

<META HTTP-EQUIV="Content-Type" CONTENT="text/html; charset=iso-8859-1">
<html xmlns:v="urn:schemas-microsoft-com:vml" xmlns:o="urn:schemas-microsoft-com:office:office" xmlns:w="urn:schemas-microsoft-com:office:word" xmlns:m="http://schemas.microsoft.com/office...omml" xmlns="http://www.w3.org/TR/REC-html40&quo...t;<meta name=Generator content="Microsoft Word 15 (filtered medium)"><style><!--
/* Font Definitions */
@font-face
{font-family:"Cambria Math";
panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4;}
@font-face
{font-family:Calibri;
panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;}
/* Style Definitions */
p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
{margin:0cm;
margin-bottom:.0001pt;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri",sans-serif;
mso-fareast-language:EN-US;}
a:link, span.MsoHyperlink
{mso-style-priority:99;
color:#0563C1;
text-decoration:underline;}
a:visited, span.MsoHyperlinkFollowed
{mso-style-priority:99;
color:#954F72;
text-decoration:underline;}
span.E-MailFormatvorlage17
{mso-style-type:personal-compose;
font-family:"Calibri",sans-serif;
color:windowtext;}
.MsoChpDefault
{mso-style-type:export-only;
font-family:"Calibri",sans-serif;
mso-fareast-language:EN-US;}
@page WordSection1
{size:612.0pt 792.0pt;
margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;}
div.WordSection1
{page:WordSection1;}
<o:shapedefaults v:ext="edit" spidmax="1026" />
</xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml>
<o:shapelayout v:ext="edit">
<o:idmap v:ext="edit" data="1" />
</o:shapelayout></xml><![endif]--></head><body lang=DE link="#0563C1" vlink="#954F72"><div class=WordSection1><p class=MsoNormal>Hallo zusammen,<o:p></o:p></p><p class=MsoNormal><o:p>&nbsp;</o:p></p><p class=MsoNormal>wenn man den isc-dhcp-server startet werden die leases Informationen in /var/lib/dhcp/dhcpd.leases abgelegt.<o:p></o:p></p><p class=MsoNormal><o:p>&nbsp;</o:p></p><p class=MsoNormal>Der DHCP Server h&auml;ngt neuere lease Informationen an die Datei dran, sodass die Datei gr&ouml;&szlig;er wird und un&uuml;bersichtlicher. Der letzte Eintrag ist immer der aktuellste. Das ist ja soweit eigentlich alles ganz okay, sch&ouml;ner w&auml;re es aber wenn man dieses Verhalten beeinflussen k&ouml;nnte. Z.B. w&uuml;rde ich gerne festlegen k&ouml;nnen, wieviel Eintr&auml;ge in die Datei geschrieben werden k&ouml;nnen bzw. wie gro&szlig; diese werden darf oder das diese nach jedem Restart geleert werden soll&#8230;<o:p></o:p></p><p class=MsoNormal><o:p>&nbsp;</o:p></p><p class=MsoNormal>Ich habe in &#8222;man dhcpd.leases&#8220; gelesen, dass man &#8222;rubouts&#8220; machen kann aber ich bef&uuml;rchte das ist nicht das, was ich mir vorstelle. Kann mir jemand sagen was diese Rubouts genau sind? Konnte keine genaueren Informationen dazu finden.<o:p></o:p></p><p class=MsoNormal> <o:p></o:p></p><p class=MsoNormal>Gibt es eine config-Datei um das Verhalten von dhcpd.leases zu steuern? Ich habe nur gesehen, dass man in der dhcpd.conf Datei (in der auch IP-Ranges usw. festgelegt werden) ein wenig Einfluss nehmen kann. Das ist f&uuml;r mein&nbsp; Fall jedoch ein wenig unsch&ouml;n. Hat da jemand eine Idee?<o:p></o:p></p><p class=MsoNormal><o:p>&nbsp;</o:p></p><p class=MsoNormal>Viele Gr&uuml;&szlig;e<o:p></o:p></p><p class=MsoNormal>Matthias<o:p></o:p></p></div></body></html>
=_NextPart_000_0008_01D09E9D.B0B15490--


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/000701d09e8c$ed263aa0$c772afe0$@mail-hoffmann.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Meier
04/06/2015 - 08:50 | Warnen spam
hi,

Am 4. Juni 2015 um 08:08 schrieb Matthias Hoffmann :
Gibt es eine config-Datei um das Verhalten von dhcpd.leases zu steuern? Ich
habe nur gesehen, dass man in der dhcpd.conf Datei (in der auch IP-Ranges
usw. festgelegt werden) ein wenig Einfluss nehmen kann. Das ist für mein
Fall jedoch ein wenig unschön. Hat da jemand eine Idee?



Fage: Dateirechte auf /var/lib/dhcp/ ?

Hast du die config dahin gehend angepasst?
Zitat:

- Edit /etc/init/isc-dhcp-server.conf and remove (or comment out) the
following section from near the end:

# The leases files need to be root:root even when dropping privileges
[ -e /var/lib/dhcp/dhcpd.leases ] || touch /var/lib/dhcp/dhcpd.leases
chown root:root /var/lib/dhcp /var/lib/dhcp/dhcpd.leases
if [ -e /var/lib/dhcp/dhcpd.leases~ ]; then
chown root:root /var/lib/dhcp/dhcpd.leases~
fi


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/CAGMPS55j=...CxrEBpejf+

Ähnliche fragen