DHCP-Server aud ISA 2006 Standard

24/07/2009 - 09:08 von Roger Hungerbuehler | Report spam
Hi

Ich weiss, es ist nicht empfohlen, aber ich brauche dieses Setup
leider trotzdem.

Ich muss auf einem ISA 2006 Standard (Edgefirewall mit drei NIC) einen
DHCP-Server einrichten.

Setup ISA:

NIC1: Extern (Internet)
NIC2: Intern (S/N: 10.0.57.0/24)
NIC3: DMZ (S/N: 10.2.57.0/24)

In der DMZ ist ausschliesslich ein W-LAN AP angeschlossen, welcher
Besuchern den Zugriff aufs Internet ermöglichen soll. Der AP selber
hat leider keinen DHCP-Server.

Ich habe den DHCP-Server installiert und konfiguriert, habe drei
Zugriffsregeln eingerichtet, einmal DHCP-Request von DMZ nach
Localhost, einmal DHCP-Respons von Localhost nach DMZ und einmal
Webzugriff von DMZ nach Extern.

Es gibt derzeit (ausser der Standard ISA-Regel) keine weiteren
Zugriffsregeln auf dem ISA.

Das DMZ-Netzwerk habe ich ebenfalls eingetragen.

Trotzdem erhalten die W-Lan Clients keine DHCP-Adresse, wenn ich einen
Client manuell konfiguriere klappt der Zugriff, das ist aber keine
Optione fuer den Kunden, er will ja seinen Besuchern nicht jedesmal
eine feste IP im Notebook, Handy usw. konfigurieren muessen.

Hab ich was vergessen? Gemaess Microsoft sollte es kein Problem sein,
einen DHCP-Server auf einem ISA zu betreiben.

Gruss
Roger Hungerbuehler
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Gröbner [MVP]
24/07/2009 - 09:15 | Warnen spam
Hallo Roger,

schau mal hier:

http://technet.microsoft.com/en-us/...02605.aspx

Gruß

Christian


Christian Gröbner
MVP Forefront
Hilfe & Infos rund um den ISA Server: http://www.msisafaq.de !!!!

Das Handbuch zum ISA 2006 - http://www.msisafaq.de/buch/
"Roger Hungerbuehler" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hi

Ich weiss, es ist nicht empfohlen, aber ich brauche dieses Setup
leider trotzdem.

Ich muss auf einem ISA 2006 Standard (Edgefirewall mit drei NIC) einen
DHCP-Server einrichten.

Setup ISA:

NIC1: Extern (Internet)
NIC2: Intern (S/N: 10.0.57.0/24)
NIC3: DMZ (S/N: 10.2.57.0/24)

In der DMZ ist ausschliesslich ein W-LAN AP angeschlossen, welcher
Besuchern den Zugriff aufs Internet ermöglichen soll. Der AP selber
hat leider keinen DHCP-Server.

Ich habe den DHCP-Server installiert und konfiguriert, habe drei
Zugriffsregeln eingerichtet, einmal DHCP-Request von DMZ nach
Localhost, einmal DHCP-Respons von Localhost nach DMZ und einmal
Webzugriff von DMZ nach Extern.

Es gibt derzeit (ausser der Standard ISA-Regel) keine weiteren
Zugriffsregeln auf dem ISA.

Das DMZ-Netzwerk habe ich ebenfalls eingetragen.

Trotzdem erhalten die W-Lan Clients keine DHCP-Adresse, wenn ich einen
Client manuell konfiguriere klappt der Zugriff, das ist aber keine
Optione fuer den Kunden, er will ja seinen Besuchern nicht jedesmal
eine feste IP im Notebook, Handy usw. konfigurieren muessen.

Hab ich was vergessen? Gemaess Microsoft sollte es kein Problem sein,
einen DHCP-Server auf einem ISA zu betreiben.

Gruss
Roger Hungerbuehler

Ähnliche fragen