DHCP Server/Bereichsoptionen 015 DNS-Domänenname

29/04/2009 - 15:23 von Harald Haas | Report spam
Hallo zusammen,

in einer IP-Range mit einem 22-Bit Supnetmask haben wir
Clients, die über eine Domàne und Clients, die in lokalen
AG's verwaltet werden!

Diesbezüglich werden die Clients auch in unterschiedlichen
DNS-Zonen im DNS registriert.

Sagen wir z. B. Clients in der Domain mit DNS-Domainname
kassel.local und Clients in AG's mit dem Suffix
vellmar.local.

Nun wollen wir umstellen auf DHCP! Da aber alle Clients in
einer IP-Range sind, kann ich ja auch nur einen Bereich im
DHCP-Server definieren, für den ich dann einen
DNS-Domànennamen als Option setzen kann!

Gibt es für ein solches Umfeld - also für eine IP-Range
innerhalb eines Subnetzes - die Möglichkeit, verschiedene
DNS-Domainnames als Server- oder Bereichsoption zu
definieren?

Also nochmal kurz und Bündig: zwei Clients, beide sollen
über den gleichen DHCP Server eine IP bekommen, da bei im
gleichen Subnetz! Der eine soll aber wie bisher
vellmar.local als DNS-Domainname bekommen udn der andere
kassel.local !

Kann uns da jemand eine aussagekràftige Antowrt geben!

MfG

Harald Haas
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Röder [MVP]
29/04/2009 - 16:30 | Warnen spam
Hallo Harald,

das geht schon aber Du brauchst das nicht. Um bei deinem Beispiel zu
bleiben:

Du musst auf den entsprechenden Clients ein primàres DNS Suffix eintragen.
Dann brauchst Du über DHCP kein primàres DNS Suffix verteilen. Wenn Du es
trotzdem über DHCP realisieren willst, dann musst Du mit benutzerdefinierten
Klassenkennungen arbeiten. Dadurch musst Du die Clients alle einzeln
anfassen. Da ist das Eintragen eines primàren DNS Suffixes einfacher.

Viele Grüße
Frank Röder
MVP Windows Server System - Directory Services
"Ex oriente lux"

Ähnliche fragen