Diagnoseprogramm

14/06/2010 - 21:36 von app-so-lut-kein-spam | Report spam
Hallo Allerseits,

ich laboriere seit Monaten auf einem

Mac Pro 2x2,26 GHz Quad-Core Intel Xeon
OSX 10.5.6
und
OSX 10.6.[letzte Version]
reichlich Speicher
keine vollen Platten

mit dem Problem herum, daß ein Leopard-System mit dem ich seit seiner
Veröffentlichung problemlos arbeite (auch jetzt)
sich nicht auf SnowLeopard updaten làsst.

Ich habe hier diesbezüglich bereits einige Diskussionen losgetreten,
kann nach all der Zeit mit Sicherheit sagen, daß das Problem irgendwo in
meinem Dokumentenordner steckt.
Auf den ich nicht verzichten kann:-/

Sàmtliche Versuche, die Daten aus dem Leopard in Snowleo zu immigrieren,
erzeugen ein System mit abstürzendem Finder.


Bereits der Versuch, auf den auf einer andern Festplatte befindlichen
Dokumente-Ordner des Leo von einem funktionierenden, neu installierten
Snowleo zuzugreifen, führt zu einem FInderabsturz. Der Ordner làsst sich
gar nicht erst öffnen.

Ich will jetzt nicht wieder eine komplette Diskussion über die
verschiedenen Möglichkeiten der Usermigration lostreten, ich habe
vermutlich sàmtliche Möglichkeiten durchprobiert.

Meine Frage ist, ob es nicht irgend ein Programm gibt, das in der Lage
ist, meinen Dokumenteordner nach verpeilten Rechten, defekten Pfaden
oder weiss-der-Kuckuck-was-so-einen-Mist-verursacht zu durchsuchen.

Ich würde gerne mit Snowleo arbeiten, aber sàmtliche Versuche seit
Weihnachten 2009 sind zum Scheitern verurteilt.

Die Migration meiner Daten auf das Macbook meiner Frau unter Snowleo hat
ebenfalls damit geendet, daß ich das System runterschmeissen musste und
auf Leo downgraden - nach dem Import meiner Daten war das System nicht
mehr brauchbar.

Leopard funktioniert ohne Probleme auf dem Rechner mit diesem
Dokumenteordner.

Gibts da nicht irgendwas?
Ich bin gerne bereit zu sharen, zu löhnen oder was auch immer...


Grüsse

Hansjörg
 

Lesen sie die antworten

#1 gartmann
14/06/2010 - 22:10 | Warnen spam
In article <1jk3hv0.fidj3q17etgy0N%, (Hansjoerg Widmer) writes:

ich laboriere seit Monaten auf einem

Mac Pro 2x2,26 GHz Quad-Core Intel Xeon
OSX 10.5.6
und
OSX 10.6.[letzte Version]
reichlich Speicher
keine vollen Platten

mit dem Problem herum, daß ein Leopard-System mit dem ich seit seiner
Veröffentlichung problemlos arbeite (auch jetzt)
sich nicht auf SnowLeopard updaten làsst.



[...]

Gibts da nicht irgendwas?
Ich bin gerne bereit zu sharen, zu löhnen oder was auch immer...



Nun, da gaebe es DiskWarrior, TechTool, DriveGenius in dieser Reihenfolge.

Viele Gruesse
Christoph Gartmann

Max-Planck-Institut fuer Phone : +49-761-5108-464 Fax: -80464
Immunbiologie
Postfach 1169 Internet: dot mpg dot de
D-79011 Freiburg, Germany
http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html

Ähnliche fragen