Diagramm mit X-Achse in Kalenderwochen

12/11/2009 - 23:35 von Peter Müller | Report spam
Ich habe ein X-Y-Diagram ( Typ: xlXYScatterSmooth, Diagramtyp beim
Erzeugen mit dem Excel-GUI: 5. Typ von oben und als Untertyp das 2. von
oben links (Habe hier ein englisches Excel und beschreibe es daher so
schràg) da ). Nun will ich noch die X-Achse als Kalenderwoche skalieren.
Problem dabei ist, dass am Ende des Jahres die Kalenderwoche von 52 bzw.
53 wieder mit 1 beginnt. Ich habe auch gelesen, dass man es irgendwie
über eine zweite X-Achse machen kann.
Wenn ich als Diagramtyp xlLineMarkers (Diagramtyp 3. von oben und dann
als Untertyp auch das 2. von oben links) auswàhle, kann ich über

ActiveChart.SeriesCollection(1).XValues = "=Sheet1!R1C1:R39C1"
ActiveChart.SeriesCollection(2).XValues = "=Sheet1!R1C1:R39C1"
ActiveChart.SeriesCollection(3).XValues = "=Sheet1!R1C1:R39C1"
ActiveChart.SeriesCollection(4).XValues = "=Sheet1!R1C1:R39C1"

eine eigene X-Achse produzieren, habe dann aber nicht mehr die
Möglichkeit, die Zeitpunkt frei wàhlen zu können. Aufgrund der Tatsache,
dass man für jedes Series-Objekt einen beliebigen ChartType setzen kann
und man offensichtlich die XValues auch, vermute ich, dass es eine
relativ einfache Möglichkeit geben könnte, die X-Achsen-Werte selber zu
setzen.

Also, wie kann man so eine X-Achse erzeugen?

Excel-Version ist übrigens 2003
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
16/11/2009 - 17:14 | Warnen spam
On 12 Nov., 23:35, Peter Müller wrote:

schràg) da ). Nun will ich noch die X-Achse als Kalenderwoche skalieren.
Problem dabei ist, dass am Ende des Jahres die Kalenderwoche von 52 bzw.
53 wieder mit 1 beginnt. Ich habe auch gelesen, dass man es irgendwie
über eine zweite X-Achse machen kann.


...
Also, wie kann man so eine X-Achse erzeugen?


Wie wàre es denn wenn Du statt der puren KW die Jahreszahl davor
schreibst?

2010-1 ist größer als 2009-52, 2009-51, etc.

Andreas.

Ähnliche fragen