Dialog mit wine unter Linux

20/08/2010 - 12:53 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Ich habe aus Interesse wie sich Dialog unter Linux mit dem aktuellen
wine verhàlt das Dialogverzeichnis von Windows auf das Linux-Notebook
transferiert. Die Pfade wurde automatisch angepaßt, die /Event/*.cds
habe ich gelöscht und neu kompiliert, das Verzeichnis data geleert.

Nun kommt beim Start von Dialog
Exception in script ONSTARTUP:
Cannot open file "Z:\home\wolfgang\Dokumente\Scripts\Custom\Basis_Modul_INI.ds".
Pfad nicht gefunden.

Ist das in den Tiefen der Scripte noch eine Pfadangabe die ich anpassen
muß? Ich habe mir inzwischen so beholfen, daß ich das Verzeichnis
Scripts nach Z:\home\wolfgang\Dokumente\ verlegt habe. Aber warum sucht
Dialog da die Scripte?

Z:\ ist der Pseudolaufwerkname unter wine.

Freundliche Grüße
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Hippen
20/08/2010 - 15:21 | Warnen spam
Wolfgang Bauer schrieb am Freitag dem 20. August 2010 um 12:53 Uhr:

Ist das in den Tiefen der Scripte noch eine Pfadangabe die ich anpassen
muß?



Nö.

Cannot open file "Z:\home\wolfgang\Dokumente\Scripts\Custom\Basis_Modul_INI.ds".
Pfad nicht gefunden.



'Ausführen in:' in Link Eigenschaften eingetragen?

Ist Z:\home\wolfgang\Dokumente das 40tDlg Verzeichnis? Ich bin leicht
verwirrt.

Mit freundlichen Grüßen
Hermann Hippen

Der Daten sind genug gewechselt, nun laßt uns endlich
Informationen sehen!

Ähnliche fragen