Dichteste Kreispackung

11/01/2011 - 10:04 von Mark Wolf | Report spam
Hallo,

kann jemand eine Formel angeben, die die Anzahl der kleinen Kreise, die
in einen grossen passen, ausgerechnet werden?
Kann auch was kompliziertes sein, das man in Software packen kann, muss
aber genau und richtig sein.
Gegeben ist jeweils der Durchmesser.
Bisher hab ich mir immer mit folgender Webseite beholfen:

www.packomania.com

Die Webseite rechnete mir fuer 150 fuer den grossen Kreis und 18.5 fuer
den kleinen Kreis 52 Elemente aus.
Beim Anordnen dieser Elemente in hexagonaler Struktur ist mir
aufgefallen, dass ich 55 Elemente mit 18.5 Durchmesser in einen Kreis
mit 150 Durchmesser bekomme.

Gruss
Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Rosenthal
11/01/2011 - 12:04 | Warnen spam
Am 11.01.2011 10:04, schrieb Mark Wolf:
Hallo,

kann jemand eine Formel angeben, die die Anzahl der kleinen Kreise, die
in einen grossen passen, ausgerechnet werden?
Kann auch was kompliziertes sein, das man in Software packen kann, muss
aber genau und richtig sein.
Gegeben ist jeweils der Durchmesser.
Bisher hab ich mir immer mit folgender Webseite beholfen:

www.packomania.com

Die Webseite rechnete mir fuer 150 fuer den grossen Kreis und 18.5 fuer
den kleinen Kreis 52 Elemente aus.
Beim Anordnen dieser Elemente in hexagonaler Struktur ist mir
aufgefallen, dass ich 55 Elemente mit 18.5 Durchmesser in einen Kreis
mit 150 Durchmesser bekomme.




Das Thema ist interessant, aber ich verstehe Deine Frage nicht.
Bei "150 Kreise im Einheitskreis" sehe ich:
150: radius=0.07, ratio.46, density=0.427, contacts12

und für "52 Kreise im Einheitskreis":
52: radius=0.32, ratio.46, density=0.0446, contacts5

Alle Angaben ohne Gewàhr, denn die Schriftgröße ist für mich nicht
mehr entzifferbar und somit erinnert die schöne Grafik eher an die
Tafel beim Augenarzt (ganz unten!).

Wie passen in diesen Zahlensalat (den Du gerne berichtigen darfst)
Deine 18.5 und Deine Zahl 55?
Willst Du sagen, dass Du 55 Kreise einpacken kannst, wo Packomania nur
52 schafft? Das wàre sehr erstaunlich.

Gruß,
Rainer Rosenthal

Ähnliche fragen