Die 1232er Neutron Resonanz können wir ja selber messen, auch noch die 1520er

13/02/2014 - 16:17 von Imperatore | Report spam
Die Differenz der Massen von Proton und D13(1520) betràgt
(1520 - 938) MeV/c2 = 582 MeV/c2.
Das entspricht einem relativen Massenzuwachs von 582/938 = 62 %. Der Massenzuwachs liegt in der gleichen Größenordnung wie die Ruhemasse!

62 Prozent sind aber todsicher nicht Einstein ! ( meiner Ansicht nach )

Wir sind ganz dicht am Higgs dran !
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
13/02/2014 - 17:33 | Warnen spam
Imperatore wrote:

Die Differenz der Massen von Proton und D13(1520) betràgt
(1520 - 938) MeV/c2 = 582 MeV/c2.
Das entspricht einem relativen Massenzuwachs von 582/938 = 62 %. Der
Massenzuwachs liegt in der gleichen Größenordnung wie die Ruhemasse!

62 Prozent sind aber todsicher nicht Einstein ! ( meiner Ansicht nach )



Eher ein Fahrrad-Day als ein Stein, Peter. Sind aber beide schon tot,
sicher. Wann gehst Du endlich sterben?

Wir sind ganz dicht am Higgs dran !



Drei Grössenordnungen zu wenig¹, Peter. Das entspricht zufàllig genau dem
Intelligenzunterschied zwischen dieser Newsgroup und Dir.

_______
¹ m_H⁰ = 125'900 ± 400 MeV/c² [1]

[1] <http://pdg.lbl.gov/2013/tables/rpp2...ns.pdf>
P°intedEars

Ähnliche fragen